Die Suche ergab 3794 Treffer

von Bernd C Hoffmann
Sa 20. Apr 2019, 12:34
Forum: Spieltechnik
Thema: The Segivia Scales
Antworten: 5
Zugriffe: 114

Re: The Segivia Scales

Aber ich spiele doch nicht abwärts natürlich, und aufwärts harmonisch, oder hat das Hr. Segovia so praktiziert? Wie Du harmonisch oder natürlich abwärts spielst, ist Jacke wie Hose. Wichtig ist nur, dass die melodische Molltonleiter mit ihren besonderen Intervallen so definiert ist, dass sie nur au...
von Bernd C Hoffmann
Mi 17. Apr 2019, 02:19
Forum: Instrumente
Thema: Martinez ES 12 S und DF 69 S
Antworten: 7
Zugriffe: 263

Re: Martinez ES 12 S und DF 69 S

In welcher Werkstatt Manufakturgitarren hergestellt werden, ist im Wesentlichen egal. Interessant ist lediglich, unter welcher Aufsicht und nach welchen Maßstäben sie gefertigt werden. Deswegen schneiden Instrumente aus chinesischer Produktion bspw. von Milstone, Duke und La Mancha sehr gut ab.
von Bernd C Hoffmann
So 14. Apr 2019, 16:01
Forum: Instrumente
Thema: Martinez ES 12 S und DF 69 S
Antworten: 7
Zugriffe: 263

Re: Martinez ES 12 S und DF 69 S

Erfahrungen mit bestimmten Modellen ist immer so eine Sache. Die Serie ist jedenfalls nicht die teure Serie sondern untere Mittelklasse. Hinter Martinez Gitarren steht Wolfgang Jellinghaus aus Dortmund. Er lernte bei seinem Vater Walter Jellinghaus. 1983 kam er mit der Serienproduktion von Gitarren ...
von Bernd C Hoffmann
So 14. Apr 2019, 15:51
Forum: Instrumente
Thema: Haftung gebrauchte Gitarren???
Antworten: 29
Zugriffe: 466

Re: Haftung gebrauchte Gitarren???

bassklampfe hat geschrieben:Schlagt mich, aber wo in diesem Thread steht, dass Sato nicht reparieren will und wer ist Herr Lietz? Wurde hier zwischenzeitlich etwas gelöscht? :?:

Hier wurde nichts gelöscht. Zumindest nicht von mir. Aber vielleicht liest Du mal ein bisschen präziser. Dann findest Du auch den roten Faden ;-)
von Bernd C Hoffmann
Sa 13. Apr 2019, 22:17
Forum: Saiten
Thema: Was sind Flamenco Saiten?
Antworten: 5
Zugriffe: 252

Re: Was sind Flamenco Saiten?

Man muss einfach ausprobieren, ob es gefällt. Mir gefällt es nicht. Ich mag das voll Spektrum. Schwarze Flamencosaiten beschneiden das. Ob es gefällt, kann jeder für sich entscheiden. Am besten zieht man die Saiten selber auf und testet es über ein paar Wochen. Dann wir sich zeigen, ob man damit war...
von Bernd C Hoffmann
Fr 12. Apr 2019, 17:26
Forum: Instrumente
Thema: Haftung gebrauchte Gitarren???
Antworten: 29
Zugriffe: 466

Re: Haftung gebrauchte Gitarren???

Bitte macht nicht aus einem Furz eine Philosophie ;) Was meinsten damit? Den Riss? Oder die Tatsache das Sato sie nicht reparieren will? Letzteres ist mir relativ schnuppe, solange das Ergebnis gut aussieht und ich scheue auch nicht vor hohen Reparaturkosten. Und ja, die Gitarre wäre es mir wert au...
von Bernd C Hoffmann
Fr 12. Apr 2019, 16:58
Forum: Instrumente
Thema: Haftung gebrauchte Gitarren???
Antworten: 29
Zugriffe: 466

Re: Haftung gebrauchte Gitarren???

Andique hat geschrieben:Ich dachte, es geht um Kazuo Sato und nicht um Hideo Sato?

Stimmt. Ich habe es korrigiert. Hideo (Sohn) ist zuständig für den Vertrieb der Visesnut Cases.
von Bernd C Hoffmann
Fr 12. Apr 2019, 14:17
Forum: Instrumente
Thema: Haftung gebrauchte Gitarren???
Antworten: 29
Zugriffe: 466

Re: Haftung gebrauchte Gitarren???

Liebe Leute, bitte bleibt auf dem Teppich und zählt keine Erbsen. Ob die Luft beim Käufer "trockener" ist oder nicht, ist doch egal. Um die 50 % Luftfeuchtigkeit sind ok. Thorstochter hat oben was von 40 % geschrieben. Das ist für Gitarren, die in unseren Breitengraden gebaut werden, norma...
von Bernd C Hoffmann
Do 11. Apr 2019, 22:27
Forum: Neue Mitglieder
Thema: Neue Sato Besitzerin grüßt die Runde
Antworten: 18
Zugriffe: 442

Re: Neue Sato Besitzerin grüßt die Runde

docsteve hat geschrieben:Lierenfeld in Düsseldorf dürfte der nächste sein.

Lierenfeld? Du meinst sicher Liesenfeld.
von Bernd C Hoffmann
Do 11. Apr 2019, 22:14
Forum: Instrumente
Thema: Ernest Köröskenyi
Antworten: 15
Zugriffe: 377

Re: Ernest Köröskenyi

Das ist wahrscheinlich jemand aus Osteuropa, vermutlich Ungarn. Von Gitarrenbauern aus der Region findet man allgemein nicht viel, weil sie nur selten eine Website haben.

Zur erweiterten Suche