Individuelle Anfertigung Mechanik 37,5 mm

Reparatur & Gitarrenbau, Justierung, Pflege, Luftfeuchtigkeit, Tonabnahme, ...

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung
Sr Don Nicolas
Beiträge: 7
Registriert: Do 18. Mai 2017, 20:27

Individuelle Anfertigung Mechanik 37,5 mm

Beitragvon Sr Don Nicolas » Fr 19. Mai 2017, 00:20

Hopf Meistergitarre in Wehen año 1967

Saludos

Bin vor kurzem stolzer Besitzer der Gitarre im Betreff geworden. Habe auch noch das Glück, diese fast geschenkt erworben zu haben.

An diesem Unikat muss allerdings die Mechanik, teilweise schon knapp 50 Jahre alt, mal erneuert werden. Auf einer Seite noch

Original, auf der anderen Einzel Mechanik verbaut, ein unmöglicher Anblick für jeden Perfektionist. Bei einer Standart Lösung

(25.70€), muss das Hartholz (Mahagoni) einer hochwertigen Gitarre, von 37,5 mm auf 35 mm abgetragen werden. Eine Lösung mit der ich

mich nicht anfreunden kann. Nun habe ich mich
mit Dieter Hopf dem Gitarrenmeister der diese Gitarre gebaut hat Rat suchend ausgetauscht.

Er schickte mich zur "Thomas Rubner GmbH",
heute habe ich das kostengünstig und hochqualitative Angebot aus dem Hause

bekommen. Nun meine Frage, kommt man an solch eine Anfertigung wirklich kostengünstig ran? Die Gitarre ist es auf alle Fälle Wert, ob für

Eigenbedarf oder später zum weiter Verkauf.
Es soll Sammler, bzw. Restaurierer geben, die
im Karton in ihrer Werkstatt noch ein altes paar
Mechanik 37,5 mm entsorgen wollen.

Gruß

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 2960
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Individuelle Anfertigung Mechanik 37,5 mm

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Fr 19. Mai 2017, 01:02

Das Problem ist, dass diese Abstände so gut wie gar nicht mehr gebaut werden, eben bis auf alte Gitarren. Deswegen werden sie nur in kleinen Stückzahlen gefertigt, was sie teuer macht. Das ist der Preis für eine alte Gitarre, bei der Verschleißteile ausgewechselt werden müssen. Evtl. findest Du günstigere Mechaniken bei Schaller oder Gotoh.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

bassklampfe
Beiträge: 538
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: Individuelle Anfertigung Mechanik 37,5 mm

Beitragvon bassklampfe » Mo 22. Mai 2017, 12:02

Sr Don Nicolas hat geschrieben:heute habe ich das kostengünstig und hochqualitative Angebot aus dem Hause
bekommen. Nun meine Frage, kommt man an solch eine Anfertigung wirklich kostengünstig ran?


Sorry, das verstehe ich nicht. Das Angebot, dass du erhalten hast, ist einerseits kostengünstig, andererseits suchst du ein kostengünstiges Angebot? :?: Rubner baut gute Mechaniken, die Preise sind wirklich gut und variieren nur nach Ausstattung. Willst du was preis-wertes oder Billigkram? Als Sonderanfertigung dürfte das schwer werden.
______________
Gruß
bassklampfe

Ruby
Beiträge: 117
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Re: Individuelle Anfertigung Mechanik 37,5 mm

Beitragvon Ruby » Do 1. Jun 2017, 22:38

Sr Don Nicolas hat geschrieben:Hopf Meistergitarre in Wehen año 1967

Saludos

Bin vor kurzem stolzer Besitzer der Gitarre im Betreff geworden. Habe auch noch das Glück, diese fast geschenkt erworben zu haben.

An diesem Unikat muss allerdings die Mechanik, teilweise schon knapp 50 Jahre alt, mal erneuert werden. Auf einer Seite noch

Original, auf der anderen Einzel Mechanik verbaut, ein unmöglicher Anblick für jeden Perfektionist. Bei einer Standart Lösung

(25.70€), muss das Hartholz (Mahagoni) einer hochwertigen Gitarre, von 37,5 mm auf 35 mm abgetragen werden. Eine Lösung mit der ich

mich nicht anfreunden kann. Nun habe ich mich
mit Dieter Hopf dem Gitarrenmeister der diese Gitarre gebaut hat Rat suchend ausgetauscht.

Er schickte mich zur "Thomas Rubner GmbH",
heute habe ich das kostengünstig und hochqualitative Angebot aus dem Hause

bekommen. Nun meine Frage, kommt man an solch eine Anfertigung wirklich kostengünstig ran? Die Gitarre ist es auf alle Fälle Wert, ob für

Eigenbedarf oder später zum weiter Verkauf.
Es soll Sammler, bzw. Restaurierer geben, die
im Karton in ihrer Werkstatt noch ein altes paar
Mechanik 37,5 mm entsorgen wollen.

Gruß


Ich hätte welche. Sind aber relativ alte, die sehr robust aussehen. Schwarz mit schwarzen wellen oder weiße mit weißenWellen. Kann Dir auch Bilder senden.

Sr Don Nicolas
Beiträge: 7
Registriert: Do 18. Mai 2017, 20:27

Re: Individuelle Anfertigung Mechanik 37,5 mm

Beitragvon Sr Don Nicolas » Fr 2. Jun 2017, 01:27

Wenn sie nur alt Aussehen ansonsten brauchbar noch voll funktionsfähig sind, schaue ich mir diese gerne mal in Bilder an. Danke!

Saludo

Ruby
Beiträge: 117
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Re: Individuelle Anfertigung Mechanik 37,5 mm

Beitragvon Ruby » Fr 2. Jun 2017, 07:24

Angeblich sollen sie noch nicht vebaut gewesen sein. Ich gehe jetzt erst mal arbeiten und danach sende ich Dir Bilder. Heute ist gottseidank Freitag. :D :D :D kurzer Arbeitstag :D :D

Sr Don Nicolas
Beiträge: 7
Registriert: Do 18. Mai 2017, 20:27

Re: Individuelle Anfertigung Mechanik 37,5 mm

Beitragvon Sr Don Nicolas » Fr 2. Jun 2017, 16:23

Klar, und morgen ist Samstag schlafe heute erst mal noch eine Nacht ganz in Ruhe darüber.


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder