backfretbuzz nach Saitenwechsel

Reparatur & Gitarrenbau, Justierung, Pflege, Luftfeuchtigkeit, Tonabnahme, ...

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung
HeissenichtHans
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Jan 2017, 19:34

Re: backfretbuzz nach Saitenwechsel

Beitragvon HeissenichtHans » Mi 11. Jan 2017, 21:02

Wegen Backfretbuzz...
Ich werd mal als erstes neue Saiten aufziehen und schauen was dann passiert (Hannabach 815 HT).
Allenfalls mal den Steg(>sorry ich meinte Sattel) sporadisch leicht erhöhen... da braucht es ja wirklich nur einen Hauch.


Ich hab ne ganz billige Gitarre "zum mitnehmen" wo mal der Kopf abgebrochen ist und die ich repariert habe.
Bei der haben die Saiten (leer Saiten) auf den Bünden geschnarrt.

Habt dann ein dickeres Stück Papier untergelegt. Problem gelöst. Den Klang/Sustain hat das meiner Meinung nach (sie klang ohnehin nicht berauschend) nicht beeinflusst.

Wenn alles nichts hilft muss ich mal zu einem Gitarrenbauer.
Ich hätt jetzt gedacht, dass ein neuer Sattel (ev. auch ein neuer Steg > der sieht aber in Ordnung aus, keine Dellen/ Einschnitte) abhilfe schafft.

Carbon Saiten (nur g Saite oder gleich alle drei) werde ich auch mal ausprobieren
Zuletzt geändert von HeissenichtHans am Mi 11. Jan 2017, 23:27, insgesamt 1-mal geändert.

matthias
Beiträge: 576
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:35

Re: backfretbuzz nach Saitenwechsel

Beitragvon matthias » Mi 11. Jan 2017, 22:56

...beim Steg weiß ich das nicht sicher...das mit ein Stück Holz oder Papier unterlegen.

Bei der Brücke habe ich das schon einmal als "amtliche" Lösung bei einem Gitarrenbauer gesehen.


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder