Umfrage: Antonio de Torres

Alles, was nicht in die Rubrik "Zubehör & Sonstiges" oder woanders hinein passt

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung

Wäre eine Neuauflage von "Antonio de Torres, Ein Gitarrenbauer" für Dich interessant?

Ja, ich würde es kaufen.
30
88%
Nein, für mich uninteressant.
4
12%
 
Abstimmungen insgesamt: 34

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3359
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Mi 8. Nov 2017, 21:31

Der Thread-Autor im Fingerpickerforum hat mich gerade informiert, dass wir insgesamt 78 Interessenten haben.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Heimo
Beiträge: 130
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 12:38

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon Heimo » Mi 8. Nov 2017, 22:35

WOW!!! Super! Sehr erfreulich! :D
Ich dachte schon, wir schaffen es nicht!
Vielen Dank dem Thread-Autor im Fingerpickerforum und auch Dir Bernd, vielen Dank, dass
Du das Thema hier eingebracht hast!

lg
Heimo

Ekkehard
Beiträge: 142
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:36

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon Ekkehard » Do 9. Nov 2017, 09:22

Da schließe ich mich an. Danke für dein Engagement Bernd.
Ekkehard

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3359
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Do 9. Nov 2017, 10:25

Danke für die Blumen :-)
Zum Facebook-Posting bin ich noch nicht gekommen. Aber ich denke, wenn noch mehr Interessenten dabei sind, dann steigt beim Verlag die Wahrscheinlichkeit für die Neuauflage.Deswegen werde ich mich gleich daran machen.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

paco
Beiträge: 35
Registriert: So 24. Feb 2013, 20:47

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon paco » Do 9. Nov 2017, 21:43

Ich würde auch eins nehmen!

Liebe Grüße
Paco

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3359
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Fr 10. Nov 2017, 15:05

paco hat geschrieben:Ich würde auch eins nehmen!

Bitte oben in der Umfrage bestätigen.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

paco
Beiträge: 35
Registriert: So 24. Feb 2013, 20:47

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon paco » Sa 11. Nov 2017, 09:37

Okay, danke!

Tariq
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:10

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon Tariq » Mo 20. Nov 2017, 17:32

Ist es das Buch von Jose L. Romanillos?
Ich hab die erste und die dritte Auflage auf englisch, wobei die dritte deutlich erweitert ist, weil seit der ersten Auflage einige Torres-Instrumente aufgetaucht sind und diese auch im Katalogteil beschrieben sind. Eine deutsche Ausgabe hatte ich nie. Ich meine, Gerhard Oldiges hat die erste Auflage übersetzt. Wäre eure geplante deutsche Neuausgabe nur der Nachdruck der veralteten Erstausgabe, oder hat jemand die Erweiterungen der dritten Auflage übersetzt?
Jose L. Romanillos 1988, Matthias Dammann 1994,
Luxor, Teodoro Perez Flamenca 2015

Kuno Wagner
Beiträge: 211
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon Kuno Wagner » Mo 20. Nov 2017, 20:44

Stimmt, ich wünsche mir auch die neuste Auflage. Ich kenne die erste deutsche und zweite englische Auflage. Die aktuelle italienische ist die gleiche wie die Zweitauflage in englischer Sprache.
In keiner war jedoch die vor kurzem aufgetauchte SE119 von 1888 zu sehen :cry: .

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3359
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Umfrage: Antonio de Torres

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Do 23. Nov 2017, 20:00

Tariq hat geschrieben:Ist es das Buch von Jose L. Romanillos?
Ich hab die erste und die dritte Auflage auf englisch, wobei die dritte deutlich erweitert ist, weil seit der ersten Auflage einige Torres-Instrumente aufgetaucht sind und diese auch im Katalogteil beschrieben sind. Eine deutsche Ausgabe hatte ich nie. Ich meine, Gerhard Oldiges hat die erste Auflage übersetzt. Wäre eure geplante deutsche Neuausgabe nur der Nachdruck der veralteten Erstausgabe, oder hat jemand die Erweiterungen der dritten Auflage übersetzt?

Hier die Antwort vom Thread-Autor bei den Fingerpickern:

Es wird eine Neuauflage geben.
Ich habe die Kontaktdaten der maßgeblichen Personen weitergegeben, die müssen sich ausmachen, ob und wie es eine Erweiterung gibt. Ich hab da im Grunde nix mit zu tun, ich hab bloß den Anstoß gegeben, dass das Buch überhaupt wieder aufgelegt wird. Ich würde die alte Ausgabe auch nicht "veraltet" nennen und wäre froh, wenn es selbst diese gäbe. Da sind trotzdem genug wichtige Informationen drin.. Anyway, vielleicht werden sich die Personen ja einig und es gibt eine erweiterte Ausgabe. Dagegen hätte ich natürlich auch nix...
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder