„Saitenernte“ bei Aquila

Erfahrungsberichte, Empfehlungen, Saitenwechsel
CG-Fan
Beiträge: 282
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

„Saitenernte“ bei Aquila

Beitragvon CG-Fan » Mi 18. Jul 2018, 17:12

Wer sich jemals gefragt haben sollte, wo die vielen Saiten wohl herkommen, bekommt hier die (nicht ganz ernst gemeinte) Antwort. :lol:

Soviel Humor hätte ich Mimmo gar nicht zugetraut! :D

rwe
Beiträge: 255
Registriert: Di 9. Dez 2014, 23:22

Re: „Saitenernte“ bei Aquila

Beitragvon rwe » Do 19. Jul 2018, 07:20

... das passt schön zum Radiothema "fake science", das gerade im Radio läuft. "Das kann man doch auch YouTube sehen..." Danke!

CG-Fan
Beiträge: 282
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: „Saitenernte“ bei Aquila

Beitragvon CG-Fan » Do 19. Jul 2018, 08:51

rwe hat geschrieben:... das passt schön zum Radiothema "fake science", das gerade im Radio läuft. "Das kann man doch auch YouTube sehen..." Danke!

Das finde ich jetzt weniger. Für mich ist das Slapstick Satire mit trockenem Humor in bester Monty Python Tradition!
Ich habe mich auf jeden Fall geschüttelt vor lachen! :lol:

PS: Übrigens nicht mein Fund! Das wurde im Delcamp Forum ausgegraben! ;)

rwe
Beiträge: 255
Registriert: Di 9. Dez 2014, 23:22

Re: „Saitenernte“ bei Aquila

Beitragvon rwe » Sa 28. Jul 2018, 15:16

CG-Fan hat geschrieben:Für mich ist das Slapstick Satire mit trockenem Humor in bester Monty Python Tradition!


Ja, auf jeden Fall. - An dem Morgen ging bloß die Meldung durch die Medien und DIE Meldung selbst war wieder soo schlecht, dass da sofort wieder Assoziationen aufkamen


Zurück zu „Saiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder