Aquila Rubino, Sugar – Erfahrungen?

Erfahrungsberichte, Empfehlungen, Saitenwechsel
Benutzeravatar
pianoguitar
Beiträge: 347
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:38

Re: Aquila Rubino, Sugar – Erfahrungen?

Beitragvon pianoguitar » Sa 27. Jun 2020, 14:35

Warum? Weil die Umstellung gerade erst war und im Handel noch Restware abverkauft wird ?? Da wäre narürlich ein kleiner Hinweis sehr schön gewesen... :oops:

Gruß
Peter
________________________________________________________________________________________________________________________
"Alles was Du sagst sollte wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, solltest Du auch sagen." Voltaire

CG-Fan
Beiträge: 695
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Aquila Rubino, Sugar – Erfahrungen?

Beitragvon CG-Fan » Sa 27. Jun 2020, 14:55

Den Hinweis gab‘s weiter oben! Zweiter Post in diesem Thread! :oops:

Das ist leider der einzige Nachteil bei dem sehr umtriebigen und erfinderischen Mimmo Perruffo, was auch bei den Saitengrossisten verständlicherweise nicht immer gut ankommt. Klanglich gibt’s beim Diskant bis auf das „Quietschen“, was übrigens, warum auch immer, nicht bei jedem gleich stark auftritt, keinen Unterschied! Du könntest Aquila aber auch einfach kontaktieren und anhand des Datumaufklebers fragen, ob diese Sugar Saiten „quietschfrei“ sind. Mimmo ist üblicherweise sehr, sehr entgegenkommend. Gut möglich, dass er dir den aktuellen Diskant im Austausch schickt!? :)

Benutzeravatar
pianoguitar
Beiträge: 347
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:38

Re: Aquila Rubino, Sugar – Erfahrungen?

Beitragvon pianoguitar » Sa 27. Jun 2020, 14:59

Vielen Dank !
________________________________________________________________________________________________________________________
"Alles was Du sagst sollte wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, solltest Du auch sagen." Voltaire

Benutzeravatar
pianoguitar
Beiträge: 347
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:38

Re: Aquila Rubino, Sugar – Erfahrungen?

Beitragvon pianoguitar » Mo 29. Jun 2020, 15:33

Wie von CG-Fan angeregt habe ich an Aquila geschrieben. Und es kam umgehend auch eine Antwort !
Die neuen Saiten haben auf der Vorderseite einen Aufdruck "Squeak Less". Im Moment sind diese neuen Saiten allerdings aufgrund eines Rohstoffengpasses nicht lieferbar.

Meine haben natürlich keinen solchen Aufdruck.... :(

Gruß
Peter
________________________________________________________________________________________________________________________
"Alles was Du sagst sollte wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, solltest Du auch sagen." Voltaire

bassklampfe
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: Aquila Rubino, Sugar – Erfahrungen?

Beitragvon bassklampfe » Mo 29. Jun 2020, 16:21

Ich kann gerade nicht nachsehen, aber ich vermute, dass es bei meinen genauso ist. Anderesaits ist es so, dass die Nylgut-Saiten auch quietschen. ABER: nicht bei jedem, und nicht bei jedem gleich stark. Die Meine und ich hatten mal beide die gleichen Saiten aufgezogen, bei ihr haben sie gequietscht, bei mir nicht. Und das lag nicht am Instrument, wir haben dann getauscht mit dem selben Ergebnis. Es liegt also an der Hautbeschaffenheit. Ich probiere die auf alle Fälle aus, ob mit oder ohne Aufdruck.
______________
Gruß
bassklampfe

CG-Fan
Beiträge: 695
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Aquila Rubino, Sugar – Erfahrungen?

Beitragvon CG-Fan » Mo 29. Jun 2020, 17:51

Es gibt ja auch noch die Empfehlung Handlotion oder auch Talkum. Bei mir haben sie anfangs gequietscht wie S.., was nach etwa einer Woche aber hörbar zurückging.

Wichtig ist ansonsten beim Aufziehen, die Vordehnanleitung von Aquila zu berücksichtigen, weil sich speziell der Sugar Diskant zu Anfang „wie Gummi zieht“! Mit mehrmaligem Vordehenen am 12. Bund bekommt man sie jedoch überraschend schnell stimmstabil. ;) :D

Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 748
Registriert: So 4. Nov 2012, 16:00

Re: Aquila Rubino, Sugar – Erfahrungen?

Beitragvon docsteve » Di 30. Jun 2020, 12:42

Irgendwie klingt das alles noch nicht sehr ausgereift. Aber vielen Dank für eure Erfahrungen – das erspart mir meine :D

Viele Grüße Stephan
Viele Grüße Stephan


Zurück zu „Saiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder