Hauser Gitarren-Saite

Erfahrungsberichte, Empfehlungen, Saitenwechsel
Benutzeravatar
t-moll2
Beiträge: 33
Registriert: So 19. Mai 2019, 21:27
Wohnort: 23758

Hauser Gitarren-Saite

Beitragvon t-moll2 » Fr 7. Jan 2022, 23:21

Hallo Zusammen, hallo "Saitenwechsler",
da meine Suche in der Rubrik und in der Suchfunktion erfolglos blieben, wage ich mal diese Frage hier zu stellen :

Kennt jemand und hat jemand Erfahrung mit den Saiten : Hermann Hauser , Gitarren-Saite ?

Über die Preise kann man reden, muss man aber nicht...mich interessiert einfach nur evtl. bestehende Erfahrungen, oder vielleicht nutzt sie ja jemand aktuell auf seiner Gitarre. Die hp ist leider auch nicht wirklich informativ dbzgl., da geht es eher um altehrwürdige Gitarren.
Mir sind die Saiten eigentlich zu teuer, habe mich eher auf handelsübliche Addario oder Savarez gewöhnt, aber weil diese nicht auf Carbon- sondern auch auf Nylon-Basis hergestellt sind, habe ich mir einen Satz Medium Tension bestellt. Angeboten werden sie in den üblichen Spannungen von leicht über mittel bis stark - ohne weitere Angaben zur Dicke oder der Zugspannung.
Auf der Verpackung steht lediglich: Hermann Hauser Musikinstrumentenbau und die Adresse.

Grüße
Thomas
"...aber das ist doch reiner Zufall." - "Rainer Zufall ? Kenn`ich gar nicht."

bassklampfe
Beiträge: 1310
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: Hauser Gitarren-Saite

Beitragvon bassklampfe » Fr 7. Jan 2022, 23:43

Mir ist es nicht gelungen, diese Saiten zu gugeln. Hast du ein paar mehr Informationen?
______________
Gruß
bassklampfe
SUCHE: Biedermeier- / Romantische Gitarre mit 7 oder mehr Saiten

Benutzeravatar
t-moll2
Beiträge: 33
Registriert: So 19. Mai 2019, 21:27
Wohnort: 23758

Re: Hauser Gitarren-Saite

Beitragvon t-moll2 » Sa 8. Jan 2022, 09:42

Hallo,
ja genau das meine ich - ich bin nur beim Stöbern über Bernabe-Gitarren zu deren Hausmarke beiAuslieferung und in diesem Zug zu den ebenfalls aufgeführten Hauser-Saiten gekommen und es gibt nichts weiteres(interessantes) zu lesen.
Aus reiner Neugierde habe ich einen Satz über sound aktuell guitars in Regensburg bestellt.

Gruß
Thomas
"...aber das ist doch reiner Zufall." - "Rainer Zufall ? Kenn`ich gar nicht."

Benutzeravatar
pianoguitar
Beiträge: 502
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:38

Re: Hauser Gitarren-Saite

Beitragvon pianoguitar » Sa 8. Jan 2022, 12:30

Hallo Thomas,

ich habe etwas Erfahrung mit diesen Saiten, weil ich mal eine Hauser II besessen habe. Es wird ein ziemlicher Hype darum gemacht, sie sind nicht leicht erhältlich, die Hausers selbst verkaufen sie wohl.
Es sind nach meiner bescheidenen Meinung gute bis sehr gute Nylon-Saiten. Ob sie speziell für Hauser-Gitarren oder andere historische Gitarren geeignet sind, habe ich nicht getestet. Sie haben mir generell einen guten Eindruck gemacht (Haptik, Klang, Verarbeitung, Stabilität). Ob der hohe Preis gegenüber anderen guten Nylon-Saiten gerechtfertigt ist, dass muss jeder selbst beurteilen, vermutlich eher nicht.
Ich habe noch einige Sätze in rot (HT) und ich glaub auch noch etwas in blau (MT) bei mir rumliegen, falls irgend jemand Interesse hat (PN).

Gruß
Peter
________________________________________________________________________________________________________________________
"Alles was Du sagst sollte wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, solltest Du auch sagen." Voltaire


Zurück zu „Saiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder