Dr. Junger Saiten: Was ist los?

Erfahrungsberichte, Empfehlungen, Saitenwechsel
Silvan
Beiträge: 31
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 19:22
Kontaktdaten:

Dr. Junger Saiten: Was ist los?

Beitragvon Silvan » Di 31. Mai 2022, 13:43

Hallo zusammen,

ich spiele schon seit Jahren die Saiten von Dr. Junger. Zuerst hatte ich sie bei Schneidermusik
kennengelernt und als er sie nichtmehr führte, habe ich sie direkt über die Netzseite von Dr. Junger
http://www.dr-junger-saiten.de/html/pages/de-gitarre-saiten.htm
bestellt. Jetzt wollte ich wieder bestellen, doch die Bestellfunktion auf der Netzseite scheint deaktiviert zu sein.
Die dort angegebene Telefonnummer ist wohl auch abgemeldet. Mir scheint es so, als ob es sie nichtmehr gibt.
Weiß irgendwer etwas genaueres?

Grüße
Silvan

Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 868
Registriert: So 4. Nov 2012, 16:00

Re: Dr. Junger Saiten: Was ist los?

Beitragvon docsteve » Di 31. Mai 2022, 16:04

Dr. Junger ist doch mit Pyramid verbandelt, hast du dich da schon erkundigt?

Viele Grüße Stephan
Viele Grüße Stephan

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 5524
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Dr. Junger Saiten: Was ist los?

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Di 31. Mai 2022, 19:48

Pyramid wäre auch mein Vorschlag gewesen.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

bassklampfe
Beiträge: 1470
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: Dr. Junger Saiten: Was ist los?

Beitragvon bassklampfe » Mi 1. Jun 2022, 00:51

Da klemmt es schon lange, leider weiß ich auch nicht warum. Die Homepage wurde nach und nach herunter gefahren. Sehr schade.

Pyramid ist direkte Verwandtschaft. Die Saiten waren dennoch nicht die gleichen, wie ich mir einbilde.

:?:
______________
Gruß
bassklampfe

bassklampfe
Beiträge: 1470
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: Dr. Junger Saiten: Was ist los?

Beitragvon bassklampfe » Mi 15. Jun 2022, 16:13

Silvan hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich spiele schon seit Jahren die Saiten von Dr. Junger. Zuerst hatte ich sie bei Schneidermusik
kennengelernt und als er sie nichtmehr führte, habe ich sie direkt über die Netzseite von Dr. Junger
http://www.dr-junger-saiten.de/html/pages/de-gitarre-saiten.htm
bestellt. Jetzt wollte ich wieder bestellen, doch die Bestellfunktion auf der Netzseite scheint deaktiviert zu sein.
Die dort angegebene Telefonnummer ist wohl auch abgemeldet. Mir scheint es so, als ob es sie nichtmehr gibt.
Weiß irgendwer etwas genaueres?

Grüße
Silvan


Um das nochmal aufzugreifen: So wie es aussieht und von mehreren Seiten berichtet wurde, gibt es die Firma nicht mehr. Damit sind Sondersaiten wie die Crosswounds oder Mysterion Geschichte.

Die Fertigung lief wohl bei Pyramid, möglicherweise waren denen die Saiten zu speziell. Man könnte mal bei Pyramid anfragen, ob sie diese Saiten liefern können. Ich habe Max Junger als sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit erlebt. Wenn genügend Leute häufig genug nachfragen …
______________
Gruß
bassklampfe

Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 868
Registriert: So 4. Nov 2012, 16:00

Re: Dr. Junger Saiten: Was ist los?

Beitragvon docsteve » Do 16. Jun 2022, 13:56

Im jazzguitar.be Forum berichtet ein belgischer (?) Gitarrist davon, dass Pyramid ihm schon Massanfertigungen gemacht hat, zB bestimmte Saiten zusätzlich poliert hat usw. Ich würde einfach mal anrufen oder schreiben. Mehr als nein sagen können die nicht. Dann weißt du wenigstens Bescheid.

Viele Grüße Stephan
Viele Grüße Stephan


Zurück zu „Saiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder