Fingernägel zu hart

Feiltechnik, Formen, Probleme

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung
Benutzeravatar
pianoguitar
Beiträge: 177
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:38

Re: Fingernägel zu hart

Beitragvon pianoguitar » So 22. Jan 2017, 12:31

...wie ich ja schon sagte, es gibt jede Menge hervorragender Videos hierzu, z.B.

https://www.youtube.com/watch?v=fyWJ22B07Zo !!!!

https://www.youtube.com/watch?v=rUjV0X1-I_o

https://www.youtube.com/watch?v=KcU6ozYT61o

Gruß
Peter
________________________________________________________________________________________________________________________
"Alles was Du sagst sollte wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, solltest Du auch sagen." Voltaire

Walli49
Beiträge: 7
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 16:17
Kontaktdaten:

Re: Fingernägel zu hart

Beitragvon Walli49 » Mo 23. Jan 2017, 19:51

Danke Peter! Habe jetzt auch noch einiges gefunden.

Benutzeravatar
pianoguitar
Beiträge: 177
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:38

Re: Fingernägel zu hart

Beitragvon pianoguitar » So 5. Mär 2017, 10:32

Noch eine kleine Ergänzung: einige Gitarristen pflegen das reine Kuppenspiel, ohne Einsatz von Nägeln (die Nägel sind kurz wie an der linken Hand). Viele berühmte Spieler spielten und spielen mit dieser Technik. Es bedarf allerdings einer anderen Technik als beim Nagelspiel, ein großer Irrtum ist dass man sich einfach die Nägel runterfeilt und dann spielt wie mit Nägeln, da kommt dann kein guter Ton raus. Wenn man es allerdings gut kann dann entsteht ein unglaublich schöner Ton.

Es gibt eine Website von einem Kuppenspiel-Pabst, Rob McKillop:

https://rmclassicalguitar.com/

Hier gibt´s ganz viel Info darüber, Beispiele und Anleitungen.

Gruß
Peter
________________________________________________________________________________________________________________________
"Alles was Du sagst sollte wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, solltest Du auch sagen." Voltaire

SaitenSurfer

Re: Fingernägel zu hart

Beitragvon SaitenSurfer » Mi 7. Mär 2018, 17:49

Walli49 hat geschrieben:Hallo liebe Forumsmitglieder!
Von Anfang an waren meine Fingernägel ein Problem. Sie sind dermaßen hart, dass flüßiges Spiel schon bei minimalen Wachstum über der Kuppe nicht mehr möglich ist. Deswegen wundert es mich auch, mit welchen "Schaufeln" manche Gitarristen spielen können. Wer kennt das?

Ich kenn es eher anders herum: die meisten haben zu weiche Nägel und versuchen sie härter zu machen mit allerlei Tricks.

Ich finde, harte Nägel sind ein Geschenk der Natur.

In einer Reportage über John Williams hieß es, dass er mit harten Nägeln "gesegnet" sei.

Selber habe ich von Natur aus so harte Nägel, dass ich Schrauben damit aufmachen kann. Sie sind ganz weiß und undurchsichtig.

Beim Gitarrenspielen ermöglichen sie mir zusammen mit einer "ausgefeilten" 8-) Nagelpflege einen satten, starken, tragenden Ton.

Immer wieder sprechen mich andere Gitarristen darauf an, auf meine Nägel und den Ton. Einer meinte sogar, was ich da drauf geklebt hätte :geek: Er durfte sich dann selber davon überzeugen, dass sie völlig natürlich sind und war ziemlich baff.

Statt "Rampe" würde ich persönlich "rund" empfehlen.

Rund empfinde ich als natürlicher. Scott Tennant schwört ja sehr auf Rampe, aber für mich war das nix ...

Du wirst sicher noch deinen Weg finden, aus deinen guten Nägeln das beste herauszuholen.

Und PS, ich spiele auch mit langen Nägeln, aber nicht übermäßig lang.

Allerdings packe ich die Saite von der Seite *haha* -> ich packe sie am Übergang Nagelbett - Fleisch, seitlich und rolle sie dann über den runden Nagel ab. Der Ton ist laut, kräftig, klar und trotzdem schön, keineswegs nagelig.

Grüße

Ulrich

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3569
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Fingernägel zu hart

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Mi 7. Mär 2018, 18:29

SaitenSurfer hat geschrieben:Allerdings packe ich die Saite von der Seite *haha* -> ich packe sie am Übergang Nagelbett - Fleisch, seitlich und rolle sie dann über den runden Nagel ab. Der Ton ist laut, kräftig, klar und trotzdem schön, keineswegs nagelig.

So habe ich das auch jahrelang gemacht, bis ich auf Rampe wechselte. Inzwischen sind sie wieder fast rund, weil das fürs Flamencospiel weitaus bequemer ist.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Benutzeravatar
Juan
Beiträge: 9
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 00:11

Re: Fingernägel zu hart

Beitragvon Juan » Fr 16. Mär 2018, 09:42

Eine Kleinigkeit, die man zur Länge der Nägel noch beachten sollte und die ganz häufig übersehen wird, ist, dass verschiedene Individuen ganz verschieden lange Nagelbetten haben. Je länger das Nagelbett bzw. je dichter es an der Spitze der Kuppe endet, desto kürzer müssen durchschnittlich die Nägel sein. Meine Nagelbetten zum Beispiel enden senkrecht von vorne betrachtet mehrere Millimeter vor der Fingerspitze, sodass die Nägel obwohl sie im Schnitt 2-3 mm lang sind nur maximal ein kleines Stück über die Fingerspitze hinausragen. Im obigen Foto sieht es so aus, als gingen die Nagelbetten selbst fast bis zur Fingerspitze, was zusätzlich lange Nägel natürlich problematisch macht.

musiknote3
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 15:05

Re: Fingernägel zu hart

Beitragvon musiknote3 » Mo 26. Mär 2018, 14:47

Edit Bernd: gelöscht


Zurück zu „Fingernägel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder