ohne Fingernägel: Rob MacKillop und andere

Feiltechnik, Formen, Probleme
Benutzeravatar
pianoguitar
Beiträge: 463
Registriert: Do 8. Nov 2012, 21:38

Re: ohne Fingernägel: Rob MacKillop und andere

Beitragvon pianoguitar » Mi 24. Feb 2021, 16:03

bassklampfe hat geschrieben:
bassklampfe hat geschrieben:
Was zwangsläufig zur Frage führt, ob sich ehemalige Klangideale auf die heutige Zeit so ohne Weiteres übertragen lassen, wie man sie umsetzen kann und ob das überhaupt sinnvoll ist. Das reicht dann schon für einen eigenen Thread, denke ich.


...nicht nur ehemalige Klangideale, auch die heutigen sind doch überaus subjektiv.... außerdem hängt ein guter Klang ja auch noch an einer ganzen Reihe anderer Faktoren wie z.B. Spieltechnik. Ich kenne sehr viele Nagelspieler, die einen - für mich - wunderbaren Klang erzeugen. Ich halte nichts von diesen absoluten schwarz/weiss - Aussagen, man könne nur einen guten Ton erzeugen mit oder ohne Nagel...

Gruß
Peter
________________________________________________________________________________________________________________________
"Alles was Du sagst sollte wahr sein, aber nicht alles was wahr ist, solltest Du auch sagen." Voltaire

bassklampfe
Beiträge: 1239
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: ohne Fingernägel: Rob MacKillop und andere

Beitragvon bassklampfe » Mi 24. Feb 2021, 16:31

pianoguitar hat geschrieben:...nicht nur ehemalige Klangideale, auch die heutigen sind doch überaus subjektiv.... außerdem hängt ein guter Klang ja auch noch an einer ganzen Reihe anderer Faktoren wie z.B. Spieltechnik. Ich kenne sehr viele Nagelspieler, die einen - für mich - wunderbaren Klang erzeugen. Ich halte nichts von diesen absoluten schwarz/weiss - Aussagen, man könne nur einen guten Ton erzeugen mit oder ohne Nagel...

Da hast Du ganz sicher Recht. Zu viele Faktoren spielen da mit, und die eigenen Ohren, der Geschmack und die Gewohnheiten spielen sicher die größte Rolle. Selbst Tonmeister, die ja eine neutralen oder objektiven Charakter anstreben, geben Aufnahmen einen eigenen Stil mit. Von Interpretationen ganz zu schweigen. Ein weites Feld …
______________
Gruß
bassklampfe
SUCHE: Biedermeier- / Romantische Gitarre mit 7 oder mehr Saiten

Benutzeravatar
klaus
Beiträge: 544
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 17:47
Wohnort: Barcelona

Re: ohne Fingernägel: Rob MacKillop und andere

Beitragvon klaus » Di 23. Mär 2021, 19:57

Hallo..
Wenn Ihr in der Thomas_Gitarre -Empfehlung bei Pujol runterscrollt, findet ihr ein Standartwerk zum Thema, dass man als Gitarrist unbedingt mal gelesen haben sollte.
Ihr müsst nur bis zu der entsprechenden Textzeile scrollen und dann den PDF-Link öffnen .

https://rmclassicalguitar.com/pujol/

( El dilema del timbre en la guitarra ) Der text ist dann aber Englisch)

Der Aufsatz ist auch auf Deutsch zu haben:
----Das Dilemma des Klangs bei der Gitarre---

L.G.

Klaus


Zurück zu „Fingernägel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder