Moshe H. Levy: Noten und Informationen gesucht

Empfehlungen, Fragen zu bestimmten Stücken & Ausgaben
Benutzeravatar
Andique
Beiträge: 245
Registriert: So 18. Nov 2012, 14:18

Re: Moshe H. Levy: Noten und Informationen gesucht

Beitragvon Andique » So 18. Nov 2018, 19:34

Hallo Hans,
vielleicht kannst du dich an William Kanengiser wenden, möglicherweise kann er dir weiterhelfen.
Die 82 Sonaten von Cimarosa finde ich sehr interessant.
liebe Grüsse, Andreas

Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das noch lange nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3925
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Moshe H. Levy: Noten und Informationen gesucht

Beitragvon Bernd C Hoffmann » So 18. Nov 2018, 20:59

Andique hat geschrieben:Hallo Hans,
vielleicht kannst du dich an William Kanengiser wenden, möglicherweise kann er dir weiterhelfen.
Die 82 Sonaten von Cimarosa finde ich sehr interessant.

Das ist eine gute Idee. Wir haben ein Forenmitglied, das gerade an der USC als Assistent für Scott Tennant seine Doktorarbeit macht. William Kanengiser war dort ebenfalls tätig. Ob er es noch ist, weiß ich nicht. Ich habe einen direkten Draht zu Mircea und kann über ihn versuchen einen Kontakt herzustellen. Bitte gib mir Bescheid, ob ich ihn anfunken soll. Wenn er kann, dann hilft er.

Übrigens hatte er im Sommer die Spendenaktion für Afrika und Indien gemacht, die ich hier beworben hatte.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

HansRic
Beiträge: 9
Registriert: Do 7. Nov 2013, 16:09

Re: Moshe H. Levy: Noten und Informationen gesucht

Beitragvon HansRic » Mo 19. Nov 2018, 09:47

Hallo Andreas, hallo Bernd,
ich habe soeben an William Kanengiser eine E-Mail geschickt. Ich denke es ist am besten, abzuwarten bis bzw. ob Kanengiser sich meldet und ob er weiter weiß. Dann komme ich gern auf das Angebot von Bernd betr. Mircea zurück. Danke!
Freundlich grüßt Euch
Hans

HansRic
Beiträge: 9
Registriert: Do 7. Nov 2013, 16:09

Re: Moshe H. Levy: Noten und Informationen gesucht

Beitragvon HansRic » Sa 24. Nov 2018, 16:41

Hallo zusammen,
das war ein guter Tipp. Danke Andreas: Bill Kanengiser war so freundlich und hat mir die "24 Impressionen"" eingescannt und geschickt. Er könne sich gut an Levy erinnern, er habe ihn nach einem Konzert in Regensburg kennengelernt, er sei eine "wonderful person" und er sei ein talentierter Komponist und Arrangeur gewesen. Erst kürzlich habe er sich seine Bearbeitung der Bach-Sonate #2 angesehen.
Bill Kanengiser kommt evtl. zu den Darmstädter Gitarrentagen.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Andique
Beiträge: 245
Registriert: So 18. Nov 2012, 14:18

Re: Moshe H. Levy: Noten und Informationen gesucht

Beitragvon Andique » Sa 24. Nov 2018, 17:09

super, das freut mich für dich!
liebe Grüsse, Andreas

Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das noch lange nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.


Zurück zu „Noten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder