Neues von Michael Langer

Empfehlungen, Fragen zu bestimmten Stücken & Ausgaben
wolfgang
Beiträge: 151
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 15:12

Neues von Michael Langer

Beitragvon wolfgang » Do 13. Jun 2019, 17:59

Frisch aus dem Postkasten genommen: Acoustic Pop Guitar Solos Band 4
von Michael Langer, dieses Mal mit etwas rezenteren Stücken: https://www.michaellanger.at/index.php/ ... 7?Itemid=0
Das davor war 'Acoustic Jazz Guitar Solos': https://www.michaellanger.at/index.php/ ... 4?Itemid=0
Für die, die das mögen, so wie ich halt...
Frei nach Erich Fromm 'Haben oder Sein': Wenn ich schon nicht spielen kann wie Eric Clapton, möchte ich wenigstens seine Gitarre haben.

wolfgang
Beiträge: 151
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 15:12

Re: Neues von Michael Langer

Beitragvon wolfgang » Mo 22. Jul 2019, 19:53

Ups da gibt es eine Rezension von "Doc Steve" der ganz begeistert ist. Hier im Forum steht man offensichtlich nicht zu seinen Vorlieben.
Frei nach Erich Fromm 'Haben oder Sein': Wenn ich schon nicht spielen kann wie Eric Clapton, möchte ich wenigstens seine Gitarre haben.

Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 699
Registriert: So 4. Nov 2012, 16:00

Re: Neues von Michael Langer

Beitragvon docsteve » Di 23. Jul 2019, 12:47

Also ich war's nicht. So originell ist der Nick auch nicht...

Und ich stehe durchaus zu meinem Hobby, Pop-Stücke und Jazz-Stücke zu docstevifizieren:

Julian Lage: Day and Age
Spike Huges: Nocturne (via Julian Lage)
Beatles: Strawberry Fields / Within You Without You

Viele Grüße Stephan
Viele Grüße Stephan

wolfgang
Beiträge: 151
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 15:12

Re: Neues von Michael Langer

Beitragvon wolfgang » Di 23. Jul 2019, 13:39

docsteve hat geschrieben:Also ich war's nicht. So originell ist der Nick auch nicht...
Da entschuldige ich mich für meine Unterstellung.
Schöne Sachen hast Du da reingegeben.
Frei nach Erich Fromm 'Haben oder Sein': Wenn ich schon nicht spielen kann wie Eric Clapton, möchte ich wenigstens seine Gitarre haben.

CG-Fan
Beiträge: 549
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Neues von Michael Langer

Beitragvon CG-Fan » Do 25. Jul 2019, 16:29

wolfgang hat geschrieben:... Hier im Forum steht man offensichtlich nicht zu seinen Vorlieben.

Ich schon und Dank für die Links. Die Jazz Standards sind wirklich toll arrangiert! Machen richtig Spaß! :D

wolfgang
Beiträge: 151
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 15:12

Re: Neues von Michael Langer

Beitragvon wolfgang » Mo 29. Jul 2019, 09:07

CG-Fan hat geschrieben:Ich schon und Dank für die Links. Die Jazz Standards sind wirklich toll arrangiert! Machen richtig Spaß! :D
Das freut mich, und dass ich mit meinem Musikgeschmack hier nicht ganz alleine bin. LG Wolfgang
Frei nach Erich Fromm 'Haben oder Sein': Wenn ich schon nicht spielen kann wie Eric Clapton, möchte ich wenigstens seine Gitarre haben.

Heike - Gertrud
Beiträge: 25
Registriert: So 27. Okt 2019, 08:57

Re: Neues von Michael Langer

Beitragvon Heike - Gertrud » Mi 6. Nov 2019, 13:31

Hallo in die Runde,
ich habe Band 2 von Michael Langer.Finde seine
Bearbeitungen auf jeden Fall empfehlenswert.
Besagter Band deckt den klassischen Bereich der Gitarre ab und biete schöne Stücke von Renaissance bis zur neuzeitlichen Musik gestaffelt im Schwierigkeits -grad.

https://www.alle-noten.de/Gitarre-E-Bas ... qDEALw_wcB

Ich finde auch noch zuder Notenempfehlung von Konstsntin Vassiliev "Meister der Irischen Musik
sein Heft "La Guitarrs" erwähnenswert.
Es sind ausschließlich seine eigenen Kompositionen
notiert also sind auch keine Überschneidungen aus anderen Büchern möglich .möglich.
Die Stücke sind leicht zu spielen und klingen finde ich sehr gut.
Wer von euch ein wenig Flamenco -Kenntnisse hat kann diese hier mit einüben .Ist aber keine Voraussetzung.

Liebe Grüße
Heike

wolfgang
Beiträge: 151
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 15:12

Re: Neues von Michael Langer

Beitragvon wolfgang » Mi 6. Nov 2019, 18:59

Heike - Gertrud hat geschrieben:Hallo in die Runde,
ich habe Band 2 von Michael Langer.Finde seine
Bearbeitungen auf jeden Fall empfehlenswert.
Besagter Band deckt den klassischen Bereich der Gitarre ab und biete schöne Stücke von Renaissance bis zur neuzeitlichen Musik gestaffelt im Schwierigkeits -grad.

Da wird Dir 'Play Guitar IN CONCERT' von Langer besonders gut gefallen. Das Arrangement von Mancha da Carneval finde ich besonders gut.
Die Arrangements von 'Acoustic Popguitar Solos' 1 bis 4 sind durchaus durchwachsen, auch da ist der 2er Band der Beste.
Langers Arrangements sind imho besser als sein Kompositionen.
Frei nach Erich Fromm 'Haben oder Sein': Wenn ich schon nicht spielen kann wie Eric Clapton, möchte ich wenigstens seine Gitarre haben.

Heike - Gertrud
Beiträge: 25
Registriert: So 27. Okt 2019, 08:57

Re: Neues von Michael Langer

Beitragvon Heike - Gertrud » Fr 8. Nov 2019, 18:03

Danke für den Tipp, Wolfgang.
Hab' gerade mal kurz rein gehört,gefällt mir tatsächlich
glaube ich ganz gut.
Werde es mir in Ruhe anhören.

Liebe Grüße
Heike


Zurück zu „Noten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder