Kleiner Nierenmikrofontest

Audio & Video, Hard- & Software, Home Studio Equipment, Fragen & Probleme

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung
Benutzeravatar
rojarosguitar
Beiträge: 137
Registriert: Do 24. Jan 2013, 16:25

Kleiner Nierenmikrofontest

Beitragvon rojarosguitar » Fr 2. Dez 2016, 18:47

Hier ein anderer Test von mir (könnte ja sein, dass sich jemand dafür interessiert ;)

[url]
https://soundcloud.com/rojarosguitar/se ... -classical[/url]
Der Playlistentext sagt:
"Hier ein neuer Nieren-Kleinmembran Mkrofontest. Er wurde paarweise durchgeführt. In allen Takes steht A für das gleiche Mikrofon, während B sich von Take zu Take ändert. Bei allen Tests #1, #2 und #3 wurde die gleiche Gitarre verwendet. Take #4 ist eine andere Gitarre, aber das gleiche Paar wie in #3. Die Gitarren sind: #1,2,3 Stenzel Flamenca blanca; #4 Alexandru Marian 7-string Flamenca Negra. Zoom TAC-2 Interface zu Presonus Studio One V2 Software. Keine Klangbeareitung, nur heruntergerechnet auf 44.1/16."

Ich sollte ergänzen: bei jedem Take wurden die Mics jeweils links und rechts aufgenommen, und dann jeweils eine dieser Spuren als Stereo-Mixdown mit Monoquelle, also ein 2-Kanal-Mono gemischt.
Die Musik ist ein großer Kontinent mit vielen Gegenden und Ecken. Manche kenne ich gut aus eigener Anschaung, andere weniger durch seltene Besuche, manche nur vom Hörensagen...

Zurück zu „Aufnahmetechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder