Flamenca blanca

Instrumente, Noten, Zubehör
sockenfrank
Beiträge: 13
Registriert: Do 22. Dez 2016, 10:10

Flamenca blanca

Beitragvon sockenfrank » Fr 8. Feb 2019, 10:51

Suche sie jetzt gar nicht mal ausschließlich für Flamenco.
Spiele hauptsächlich Blues, Jazz-Ballads.
Mir hat es einfach der Klang angetan.
Fichte/Zypresse vollmassiv und entsprechend flache Saitenlage wären die einzigen Bedingungen.
Über Empfehlungen würde ich mich ebenfalls freuen.

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4039
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Flamenca blanca

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Fr 8. Feb 2019, 20:05

Über welche Saitenlage sprichst Du?
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

bassklampfe
Beiträge: 759
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: Flamenca blanca

Beitragvon bassklampfe » So 10. Feb 2019, 17:23

In welchem Preisbereich suchst du?
______________
Gruß
bassklampfe

Benutzeravatar
stramich
Beiträge: 86
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 05:15
Wohnort: luxemburg
Kontaktdaten:

Re: Flamenca blanca

Beitragvon stramich » Mo 11. Feb 2019, 08:35

Schau mal bei bas , er hat eine Ramirez Fl zu verkaufen , preislich sicher interessant (wie immer)

sockenfrank
Beiträge: 13
Registriert: Do 22. Dez 2016, 10:10

Re: Flamenca blanca

Beitragvon sockenfrank » Mo 11. Feb 2019, 11:34

Hallo,

da ich mich in diesem Bereich so gut wie gar nicht auskenne, hoffte ich auf Angebote.
Einer Manufaktur/Fabrikgitarre bin ich nicht abgeneigt.
Camps würde/könnte mir gefallen.
Aber mit Sicherheit gilt das auch für andere Fabrikate, klingt halt alles spanisch.

Mit Saitenlage meine ich natürlich den Hals.
Da ich konventionell mit Fingern zupfe ist die am Steg vernachlässigbar.

Den Kollegen Bas habe ich kontaktiert.

Danke für den Tipp.

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4039
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Flamenca blanca

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Di 12. Feb 2019, 22:12

sockenfrank hat geschrieben:Mit Saitenlage meine ich natürlich den Hals.

Dann brauchst Du das nicht zu erwähnen. Eine gute Saitenlage im Griffbrett ist bei Flamencogitarren nichts besonderes sondern selbstverständlich.

sockenfrank hat geschrieben:Da ich konventionell mit Fingern zupfe ist die am Steg vernachlässigbar.

Konventionell mit den Fingern zupfen Flamencogitarristen auch.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!


Zurück zu „Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder