Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Instrumente, Noten, Zubehör
Bas
Beiträge: 122
Registriert: Di 15. Mär 2016, 00:36

Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon Bas » Fr 10. Mai 2019, 11:08

Edit Bernd: gelöscht

(....)
Muss mann gehört haben zum glauben
Normal sind diese gitarre 6500€
Aber zur promotion jetzt 5500€
(...)

Edit Bernd: Kommerzielle Anzeigen sind in diesem Forum verboten!

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4174
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Fr 10. Mai 2019, 15:10

Bas hat geschrieben:Muss mann gehört haben zum glauben
Normal sind diese gitarre 6500€
Aber zur promotion jetzt 5500€


Offenbar hast Du die ganze Zeit das Forum für geschäftliche Zwecke eingesetzt.
Das verstößt gegen die Bedingungen. Hier sind nur private Kleinanzeigen zugelassen.
Du kannst hier nicht mehr schreiben.

Für geschäftliche Zwecke kannst Du Werbung buchen.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Bas
Beiträge: 122
Registriert: Di 15. Mär 2016, 00:36

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon Bas » Sa 11. Mai 2019, 23:59

Hallo Bernd,

Entschuldigung, es ist kein kommerziëlle anzeige
Ich hat diese gitarre gekauft
Es Ist mein gitarre und Ich habe ein moment gedacht diese für mir selbst zu behalten, Aber es Ist einfach zu schade, so einen Konzertgitarre nur im hause an zu spielen

Aber die gitarre die Enzo für mich Angefertigt hat, Ist leider nicht so gut wie diese neue
Wann Enzo nach Holland kam, Mit diese gitarre, habe Ich es kurz für ihren zurück flucht nach Italiën, entscheiden es zu kaufen
Ich finde es schade, von solch ein spitzengitarre.
Aber Enzo is ein netter kerl, und er verdient mehr bekanntheid, so diese gitarre Ist besser im profi hände denn in meine.
Dass meine Ich Mit “promotion”, Aber es Ist meine gitarre.

Was jetzt?
Er mach es sagen
Entschuldigung Wann Ich etwass falsch gemacht habe

Schönen abend!

Bas

grenner
Beiträge: 288
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 10:48

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon grenner » Mo 13. Mai 2019, 16:20

Eine Frage zur Präzisierung: Ich dachte immer Bas ist ein gewerblicher Verkäufer, er hat immerhin im Forum überschlagsmäßig 40 -50 Gitarren angeboten. Klar gibt es Gitarristen die gerne mal was neues probieren oder an GAS leiden, aber das ist ja schon eine anständige Zahl.

Wo ist denn jetzt eigentlich die Grenze bzw. der Unterschied zwischen privatem Verkauf und gewerblichem Verkauf (hier im Forum)?

Benutzeravatar
Andique
Beiträge: 406
Registriert: So 18. Nov 2012, 14:18

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon Andique » Mo 13. Mai 2019, 17:05

grenner hat geschrieben:Eine Frage zur Präzisierung: Ich dachte immer Bas ist ein gewerblicher Verkäufer, er hat immerhin im Forum überschlagsmäßig 40 -50 Gitarren angeboten. Klar gibt es Gitarristen die gerne mal was neues probieren oder an GAS leiden, aber das ist ja schon eine anständige Zahl.

Wo ist denn jetzt eigentlich die Grenze bzw. der Unterschied zwischen privatem Verkauf und gewerblichem Verkauf (hier im Forum)?

Warum hast du die Anzeigen von Bas nicht gezählt und stellst einfach eine Zahl in den Raum? Zuviel Arbeit? Ich habe 24 Anzeigen gezählt, die erste war im Dez. 2017.
Ob das viel oder normal ist, ist mir persönlich egal, mich nervt es nur, wenn jemand einfach was behauptet was relativ leicht zu überprüfen wäre.
liebe Grüsse, Andreas

Das Leben ist kein Problem, dass man lösen muss, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

wolfgang
Beiträge: 95
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 15:12

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon wolfgang » Mo 13. Mai 2019, 17:30

Andique hat geschrieben: Ich habe 24 Anzeigen gezählt, die erste war im Dez. 2017.
Das klingt viel, aber wenn man ein bisschen sammelt, kommt man bald auf diese Zahl. Ich habe jetzt 4, ups die 5. ist noch in Arbeit. 6 Stück habe ich in den letzten 1,5 Jahren verkauft - da waren aber auch alte Jugendsünden dabei. Ich zähle mich aber nicht zu den Sammlern, sondern "brauche" halt hin und wieder was neues. Ob bas das ganze kommerziell betreibt, kann ich dennoch nicht abschätzen.
Frei nach Erich Fromm 'Haben oder Sein': Wenn ich schon nicht spielen kann wie Eric Clapton, möchte ich wenigstens seine Gitarre haben.

grenner
Beiträge: 288
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 10:48

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon grenner » Mo 13. Mai 2019, 18:53

Andique hat geschrieben:
grenner hat geschrieben:Eine Frage zur Präzisierung: Ich dachte immer Bas ist ein gewerblicher Verkäufer, er hat immerhin im Forum überschlagsmäßig 40 -50 Gitarren angeboten. Klar gibt es Gitarristen die gerne mal was neues probieren oder an GAS leiden, aber das ist ja schon eine anständige Zahl.

Wo ist denn jetzt eigentlich die Grenze bzw. der Unterschied zwischen privatem Verkauf und gewerblichem Verkauf (hier im Forum)?

Warum hast du die Anzeigen von Bas nicht gezählt und stellst einfach eine Zahl in den Raum? Zuviel Arbeit? Ich habe 24 Anzeigen gezählt, die erste war im Dez. 2017.
Ob das viel oder normal ist, ist mir persönlich egal, mich nervt es nur, wenn jemand einfach was behauptet was relativ leicht zu überprüfen wäre.


Ich habe etwas über 40 gezählt, da sind aber auch die Antworten dabei, wo er auf Anfragen geantwortet hat. Wahrscheinlich waren da ein paar Doubletten dabei. Aber darum geht es eigentlich nicht. Mich interessiert nur was jetzt der Unterschied von gewerblich und privat ist und ob es hier eine anzahlmäßige Grenze gibt.

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4174
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Mo 13. Mai 2019, 20:02

Die Sache habe ich mit Bas per PN geklärt. Er hat mir die Sache darlegen können.

Die Grenze ist erreicht, wenn jemand als Mittelsmann Werbung (hier: "Promotion") für einen Gitarrenbauer macht. Wer hier Werbung machen möchte, muss Geld bezahlen und bekommt zusätzlich ein eigenes Sponsorenforum.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Bas
Beiträge: 122
Registriert: Di 15. Mär 2016, 00:36

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon Bas » Mo 13. Mai 2019, 23:51

Ich bin ein begeistert liebhaber von klassik-gitarren
Und Ich versuche auch wie ein hobby, zum suchen nach Guter instrumenten für nicht zuviel geld, und wann die gitarren 100% gut sind mit ein bisschen dabei, wieder zu verkaufen. Ich hab schön einige leute an gute instrumenten geholfen für niedriche preisen.
Und am ende kann Ich da Hoffentlich meine traumgitarre von zahlen.
Und einige malen kauf Ich ein teuer gitarre, die Ich denn meistens für dasselbe geld verkaufe, Wass Ich selbst zahlt hat oder einige male etwass auf verliere.

Im normale arbeiten bin Ich lehrer mahlerei Mit geistig behinderten... 5 tage pro woche, so mann muss einiges versuchen.

Es Ist kein geheim

Herzlichen Grüss

Bas

el_guitarrero
Beiträge: 11
Registriert: Do 5. Nov 2015, 21:52

Re: Enzo Guido “Eva” neue Konzertgitarre

Beitragvon el_guitarrero » Do 16. Mai 2019, 10:08

Hallo zusammen,

Ich habe Bas kennengelernt und zuhause besucht, als ich eine Gitarre von ihm gekauft habe.

Ich kann seine Aussagen bestätigen. Er ist ein absoluter Sammler und Liebhaber von Gitarren und ich habe auch einige seiner (High End) Gitarren angespielt.

Er verdient sich durch den Weiterverkauf mancher Gitarren etwas dazu, ob er da einen Gewinn mit erzielt, der dem Begriff „gewerblich“ entspricht, darf bezweifelt werden.

Alles in allem hat er entsprechende Kontakte in die Gitarrenszene und kann sicherlich sehr gute Gitarren zu vernünftigen Preisen vermitteln. Ich kann Ihn empfehlen und muss gestehen, dass ich oft nur ins Forum schaue um zu sehen ob er eine Gitarre zum Verkauf gepostet hat. :D


Zurück zu „Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder