Börsteler Gitarrenseminar

Konzerte, Workshops, Seminare, Vorträge etc.
Ekkehard
Beiträge: 192
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:36

Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon Ekkehard » Di 24. Jul 2018, 20:41

Ab Donnerstag geht es vier Tage im Kloster Börstel um klassische Gitarren. Ich bin gespannt darauf.
Ist jemand aus dem Forum mit dabei?
Grüße
Ekkehard

CG-Fan
Beiträge: 282
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon CG-Fan » Mi 25. Jul 2018, 10:27

Leider nein, obwohl ich dieses Jahr eigentlich mal wieder hin wollte.

In meinen Augen das Gitarrenseminar mit dem besten Kosten-/Nutzen-Verhältnis, ganz zu schweigen von der wirklich besonderen Atmosphäre und den Dozenten. Olaf mal in Aktion zu erleben ist allein schon den Besuch wert.

Ich war bereits dreimal dort und immer wieder begeistert. Vielleicht schaffe ich es ja auch mal wieder dahin.

Viel Spaß und berichte mal, wie es dir gefallen hat. :D

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3835
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Mi 25. Jul 2018, 20:59

Ich habe die Veranstaltung gar nicht wahrgenommen. Vielleicht magst Du uns einen kleinen Feedback-Bericht über das Seminar geben.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Ekkehard
Beiträge: 192
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:36

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon Ekkehard » Mo 30. Jul 2018, 09:59

Börsteler Gitarrenseminar (Donnerstag bis Sonntag)
Zum 12. Mal fand es nun statt. Ich selbst war erstmalig dabei und wie es immer so ist, haben sich in den letzten Jahren Gruppen gefunden und der „Neuling“ muss erst einmal Zugang finden. Die Unterbringung und die gute Verpflegung, wie auch der Unterricht befinden sich direkt auf dem Stiftsgelände. Das ist auch gut so, da das Stift gemäß der Zisterzienser-Ordnung eine Stunde Fußmarsch vom nächsten Ort entfernt liegen muss – also ca. 5km.
Der geschlossene Unterricht erfolgt strukturiert – Jeder Teilnehmer hat 3 Unterrichtsstunden bei unterschiedlichen Dozenten zur festgelegten Zeit. Ich persönlich habe mit der Anmeldung zum Seminar Olaf Van Gonnissen „gebucht“ und wurde in meiner Wahl positiv bestätigt. Eine Unterrichtsstunde bei Stephan Beck hat mich im Bach- d-Moll Präludium analythisch und technisch weitergebracht und Fragen einleuchtend geklärt. Neben diesen standen Stephan Wolke, Jorgos Panetsos und Stefan Nitschke zur Auswahl.
Aus dem Vorhaben ein anspruchsvolles Orchesterwerk (Concerto Grosso Op. 6 No.8 – Arcangelo Corelli) innerhalb der vier Tage aufführungsreif zu machen, habe ich mich am 2. Tag abgemeldet. Da habe ich die zuvor zu leistende Vorarbeit unterschätzt und im Endeffekt auch nicht aufbringen wollen.
Weitere Angebote waren Gesangsunterricht und Gesangschor, sowie Körper- und Bewegungstraining.
Erstmalig im Seminar wurde am Samstag ein Gitarrenduo-Jugendwettbewerb ausgetragen. Aus ca. 20 Bewerbern kamen 5 Duos in die Endrunde und boten tolle Leistungen in einem ca. einstündigen Konzert.
Ein Mini-Teilnehmerkonzert am zweiten Tag bot die Möglichkeit, sich vor Publikum auszuprobieren. Das Haupt- Abschlusskonzert am Sonntag war vielseitig mit Gesang, Gitarrensolo, Gitarrenduo, Ensemble und Orchester besetzt und stellte einen krönenden Abschluss der Veranstaltung dar.
Rundum empfehlenswert. Für die, die entschleunigen wollen unbedingt das Richtige.
Ich persönlich habe die Aussteller (Noten/Gitarrenbau) vermisst, die für mich ein Gitarrenseminar stets aufwerten.

Benutzeravatar
joachim24
Beiträge: 101
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 15:25
Wohnort: Schonen

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon joachim24 » Mo 30. Jul 2018, 10:07

Danke für den detailierten Bericht.

CG-Fan
Beiträge: 282
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon CG-Fan » Mo 30. Jul 2018, 11:20

Hallo Ekkehard, vielen Dank für den Bericht. Das mit der Ausstellung Gitarrenbau, Noten usw. scheint zu variieren. Anfänglich waren Stephan Nitschke und Philpp Neumann für den Gitarrenbau und Chanterelle für Noten usw. zuständig.
Alles andere scheint unverändert geblieben zu sein, wahrscheinlich auch Olaf mit seinen oft unkonventionellen Ansätze. Uns hatte er im Ensemble mal angespornt bei einem Menuett richtig „Gas zu geben“. Seine Begründung lautete, dass Menuette nur wegen der zunehmenden Leibefülle des Sonnenkönigs zunehmend langsamer gespielt wurden. Als Stephan Beck uns dann wieder hörte, schlug er die Hände über dem Kopf zusammen mit der Bemerkung: Die waren beim Olaf! :lol:
Vielleicht trifft man sich nächstes Jahr ja mal, wenn mir nicht wieder etwas kurzfristig dazwischen kommt!

Kuno Wagner
Beiträge: 347
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon Kuno Wagner » Di 31. Jul 2018, 18:24

Hallo Ekkehard,

Hatte Olaf seine Hauser dabei? Bei unserem letzten Treffen war er so von einem Torres Model :D angetan, dass er sich auch eine bestellen wollte. Also wir des evtl. bald eine gut eingespielte Hauser Replik auf dem Gebrauchtmark geben. Seine Zeit als überzeugter Doppeltopper sind (glücklicherweise) vorbei.

Lg Kuno

Ekkehard
Beiträge: 192
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:36

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon Ekkehard » Di 31. Jul 2018, 22:41

Hallo Kuno,
er hatte einen wunderbaren Wolff-Torres Nachbau dabei, erweitert auf 8 Saiten. Er wird sich demnächst auch einen 6-saitigen zulegen, wie er erwähnte.
Ekkehard

Kuno Wagner
Beiträge: 347
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon Kuno Wagner » Do 2. Aug 2018, 16:50

Ekkehard hat geschrieben:er hatte einen wunderbaren Wolff-Torres Nachbau dabei


ich kann mich noch genau an die Gitarre erinnern. Quasi eine Tante von meiner :lol:

Bild

viewtopic.php?f=36&t=3850&p=18093&hilit=novia#p17536

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3835
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Börsteler Gitarrenseminar

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Do 2. Aug 2018, 19:21

Danke, Ekkehare, für Deinen Bereicht.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!


Zurück zu „Veranstaltungen & Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder