Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Fragen zum 'flamenco al toque', maestros, palos, compás, falsetas etc.

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung
Ruby
Beiträge: 139
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Ruby » Do 31. Mär 2016, 17:45

Leider kenne ich mich mit den Flamencoarten und mit den Fachbegriffen nicht genau aus. Ich möchte gern das Melodiespiel lernen so wie hier
https://www.youtube.com/watch?v=CecW0wSCizY Gitarrist vorne.
Oder hier noch besser zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=V3Vi_S0nzHY
Leider gibts dazu auf deutsch nicht viel im Internet zu erfahren. Oder ich suche immer nach den falschen Begriffen. Auf englischen Videos wird immer viel erzählt und ich bekomme davon vielleicht 20% mit. Jetzt habe ich schon mal soviel dazu rausbekommen das man dazu diese Scales benutzt.
Ist das jetzt nur der Begriff für die Tonleitern oder ist es was anderes. Wenn was anderes, was sind dann die Unterschiede von Scales, Tonleitern und Petantoniken?
Ich raff das einfach nicht. Bin auch ne Theorie Oberniete, weil ich Angst vor dieser Menge an Wissen habe. Noten kann ich natürlich auch nicht lesen.

Ich habe mir z.B Beispiel die A harmonic Scale ausgedruckt und gelernt. Aber was stelle ich damit an, damit es sich spanisch und Flamenco anhört?

matthias
Beiträge: 567
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:35

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon matthias » Do 31. Mär 2016, 20:16

Hi, ich kann gerade die videos ( Schneckeninternet ) nicht sehen...aber steht Rumba drüber.

Rumba gibt es in den verschiedenden Tonarten ( ich glaube alle in moll)

Ich würde das so machen:

Tonart rausfinden- aus welchen Akkorden besteht das
zugehörige (moll)Tonleiter lernen und los geht.
Die Melodielinien die du dir ausdenkst enden auf den Ton des jeweiligen Akkordes (z.B. A bei amol E bei e-moll ). Wenn du dir für jeden Akkord innerhalb so einer Tonleiter kurze Phrasen ausdenkst (und auswendig lernst) die du passend findest ( oder welche abguckst/ hörst ) hast du ein abrufbares Material zum improvisieren ( im Blues nennt man das licks... die Pentatonischen Tonleitern gehören zum Blues )

Matthias

Ruby
Beiträge: 139
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Ruby » Do 31. Mär 2016, 20:38

Vielen Dank
Hm,, so liest sich das erst einmal einfach, die Umsetzung dagegen eher ...huuh. Bestimmt nicht so einfach .

Also ich spiele z.B eine ausgedachte Melodielinie und wenn ich nach dieser dann ein E Moll spielen /anschlagen möchte, muss der lette Ton aus der Melodieinie ein A sein. Habe ich das so richtig verstanden?
Ok, wo kann ich erfahren, welche Töne jetzt zu welchen Akkord passen. Kann ich Tonleitern miteinander kombinieren. A harmonisch mit A Gybsi King ?
Muss ich mich immer in eine bestimmte Richtung auf dem Griffbrett oder kann ich wahllos hin und her und rauf und runter?
Hier gibts so ein Tool , wo man sich verschiedene Scales/Tonleitern (ist das jetzt nun das Gleiche?) ansehen kann.
http://www.allguitartools.com/scales/?t ... =0&scale=4

Ist das ganze jetzt so ein Erfahrungsding, wo man nur lange genug spielen muss um die besten Melodien herrauszufinden. Im Moment stelle ich mir das für mich unmöglich vor. Habe schon ein bisschen rumprobiert aber raus gekommen ist da mal gar nichts gescheites :( :(

matthias
Beiträge: 567
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:35

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon matthias » Do 31. Mär 2016, 21:01

und wenn ich nach dieser dann ein E Moll spielen /anschlagen möchte, muss der lette Ton aus der Melodieinie ein A sein.


Nö. Wenn du emoll danach spielen willst sollte dein letzter Ton ein E sein...die Melodieline führt zum Akkord hin.
Z.B. e- a- H7
emoll tonleiter
Du spielst e-moll und dann eine kurze Meldielinie die zum nächsten Akkord hinführt
z.B. letzter Ton A- dann a-moll spielen.

Macht Spaß und ist grundsätzlich nicht soooo schwer. Ideen und Grove ist da eher die Herausforderung.
Fang mit kleinen Sachen an und je länger und mehr du das probierst und machst desto besser wird es.

Paco de Lucia: Entre Dos Aqua und Paco Ceperos: Aqua Marina sind da die "Klassiker".
GG Martinez hat da auch ein Lehrbuch ich glaub in erster Linie zum Rhythmus üben ( und wohl auch zum darüber Melodie spielen ) rausgebracht.

Matthias

Ruby
Beiträge: 139
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Ruby » Do 31. Mär 2016, 21:13

Entre Dos Aqua... ja genau sowas meine ich. *träum*

Ob ich sowas noch im Leben auf die Reihe bekomme. :roll: :roll:

Gibts irgendwo Übungen ( Tabs) von leicht an zum üben?

Macht Spaß und ist grundsätzlich nicht soooo schwer. Ideen und Grove ist da eher die Herausforderung.
Fang mit kleinen Sachen an und je länger und mehr du das probierst und machst desto besser wird es.


Gibts irgendwelcher Erleichterungen Lern Eselsbrücken o.ä

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3241
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Do 31. Mär 2016, 23:32

Ich würde Dir die Rumbaschule von Gerhard Graf-Martinez empfehlen.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Ruby
Beiträge: 139
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Ruby » Fr 1. Apr 2016, 12:45

Ich würde Dir die Rumbaschule von Gerhard Graf-Martinez empfehlen.


Die hier ?
http://www.graf-martinez.de/flamenco-rumba_dvd.html
Ich war schon ein par mal auf seiner seite. Hatte mal ein Video gesehen von ihn, wo er von der Flamenco Uhr erzählt hat.
Da habe ich mir gedacht, das schaffe ich nie. Viel zu kompliziert. Reicht mein Lerntand aus, um den Kurs zu machen? Außerdem kann ich keine Noten lesen. Ich kenne nur die Noten selber und die Notenwerte, Pausen. Halt eben nur das aller nötigste.
Habe auch schon versucht Noten zu lernen, aber die Dinger treiben ich in den Wahnsinn.

Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

matthias
Beiträge: 567
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:35

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon matthias » Fr 1. Apr 2016, 12:56

Außerdem kann ich keine Noten lesen. Ich kenne nur die Noten selber und die Notenwerte, Pausen. Halt eben nur das aller nötigste.


GG Martinez hat sowohl seine Flamenco- als auch seine Rumbalehrbuch mit Tabulaturen versehen.

Erfreulicherweise sind sehr viele ( fast alle ) Flamencosachen in Tabulaturen zu haben. Flamenco wurde ( und wird ) über zuhören und abgucken am Instrument vermittelt.
Wenn du dann noch die Notenwerte Pausen usw. lesen kannst reicht das völlig.

Tatsächlich ist Flamenco zu lernen sehr zeitaufwändig. Bei Rumba geht das deutlich schneller.

Matthias

Ruby
Beiträge: 139
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Ruby » Fr 1. Apr 2016, 13:09

Na, da bin ich ja schon mal beruhigt.

In das tiefsinnige Flamenco mit Tanz und so, möchte ich noch nicht. Videos von Ruben Diaz machen einen echt Angst damit anzufangen :oops: :oops: :oops: Reicht für Rumba dann auch das normale Metronom?
Es gibt ja einmal den DVD Kurs und dann noch DVD mit 2 Cd´s
Was genau ist auf den CD´S?

matthias
Beiträge: 567
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:35

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon matthias » Fr 1. Apr 2016, 13:29

Auf den Cds befinden sich jeweils 15 Tracks.

Die eine cd in normaler Version die zweite das ganze in langsam.

auf jeder Cd sind dann die Stücke in:
- alle Instrumente
- ohne Rhythmusgitarre ( um den Rhytmus selber dazu zu spielen )
- ohne Sologitarre ( um die Soli selber dazu zu spielen )

Um Rumba zu üben ist ein normales Metronom eigentlich ausreichend. Es gibt Cd's- mit Rumbarhythmen zu kaufen. Damit macht es mehr Spaß und es hilft beim groven...einiges findet sich auch kostenlos im www.

Matthias
Zuletzt geändert von matthias am Fr 1. Apr 2016, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Spieltechnik Flamenco“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder