Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Fragen zum 'flamenco al toque', maestros, palos, compás, falsetas etc.

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung
Ruby
Beiträge: 139
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Ruby » Fr 1. Jul 2016, 07:11

Hallo rytracer

Vielen Dank für Deine ausführliche Erläuterung. Das Improvisieren lernen habe ich vorläufig aufgegeben, da das ganze doch sehr umfangreicher ist, als ich es gedacht habe. Ich habe schon ein bisschen Pentatoniken und Scalen gelernt, aber davon gibts ja auch sehr viele. Die muss ich mir erst über die Zeit alle einprägen.
Deinen Beitrag werde ich mir aber bestimmt noch des öfteren ansehen. :mrgreen: :mrgreen:
Ich habe mir jetzt das Buch " Der Flameco Gitarrist" gekauft und daran werde ich erst mal ne ganze Weile zu tun haben. Der Kauf des Buches (incl. DVD) hat sich mehr gelohnt, als die DVD von Graf-Martnez, mit der ich überhaupt zurecht gekommen bin. Vielleicht auch deshalb, weil ich nicht das Buch dazu gekauft hatte.

raytracer
Beiträge: 78
Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:41

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon raytracer » Fr 1. Jul 2016, 09:05

es gibt nur 5 pentatonikmuster die du lernen musst. mehr ist das erstmal gar nicht.
fang am besten mit dem 1. muster an, welches im 5. bund beginnt. damit kannste problemlos solieren in liedern in a-moll und der paralleltonart c-dur. wenn du jetzt in g-moll oder der paralleltonart bb-dur spielen möchtest, fängst du nicht im 5. bund an, sondern einfach im 3. bund. (5. bund auf der e saite ist ja ein A und im 3. bund ein G). und die anderen 4. patterns verschiebst du dann gleich mit, so einfach ist das.
Bild

in diesem muster sieht man es. (habe so ein beispiel nur in g-moll gefunden.) da siehst du erstmal die 5. patterns und ganz unten dann alle auf einem griffbrett. und das verschiebst du dann letztendlich immer auf die tonart, die du haben möchtest.
Bild

Ruby
Beiträge: 139
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:17

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Ruby » Fr 1. Jul 2016, 11:14

Danke
Werden denn Pentatoniken eigentlich nicht nur für den Blues benutzt? Naja oder größtenteils. Sind sie dennfür die spanische Gitarre bzw. für den Flamenco wichtig.
Ich dachte, Skalen lernen wären dafür wichtiger. Aber vielleicht bin ich auch nur falsch informiert.

raytracer
Beiträge: 78
Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:41

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon raytracer » Fr 1. Jul 2016, 14:35

pentatoniken sind skalen. die sind ehr universell einsetzbar, haben aber nicht den typischen flamencosound, kommen in asien häufig vor. aber damit solltest du anfangen, denn die weiteren skalen basieren auf diese. wenn du zu der pentatonik die blue notes hinzufügt, dann ists ideal für blues. für flamenco und alles weitere nimmt man dann die heptatoniken. diese beinhaltet die selben töne wie die pentatonik, nur das du pro saite eine note mehr spielst. du musst also nicht komplet neue skalen lernen.für flamenco ist das harmonische moll ideal. dort ist die 7. stufe um 1 erhöht und das macht dann diesen typischen orientalischen sound aus. aber schaff dir ersteinmal die pentatonik drauf. dann kannste damit gut üben in dem du bei youtube nach "backing track" suchst. da gibts tausende lieder, die zum solieren üben gedacht sind. dann suchste dir da erstmal nen paar einfache backing tracks (ideal in a moll) aus.

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3236
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Sa 2. Jul 2016, 12:23

raytracer hat geschrieben:für flamenco ist das harmonische moll ideal. dort ist die 7. stufe um 1 erhöht und das macht dann diesen typischen orientalischen sound aus.

Das halte ich für ein Gerücht. Denke nochmal scharf darüber nach.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

raytracer
Beiträge: 78
Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:41

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon raytracer » Sa 2. Jul 2016, 12:56

wie meinst du das? das es nicht für flamenco ist? ich benutz es sehr gerne. was nimmst du denn für flamenco ? normales dur/moll, phygisch oder sowas?

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3236
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Sa 2. Jul 2016, 20:31

Ob sich die 7. Stufe als Halbton oder Ganzton zur 8. (Oktave) auflöst, hat mit orientalischen Klängen überhaupt nichts zu tun. Natürlich phrygisch! Und zwar gegen C in E von der kleinen Sekunde zur großen Terz.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

raytracer
Beiträge: 78
Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:41

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon raytracer » Fr 8. Jul 2016, 16:47

ich find den klang von phyrigisch gar nicht orientalisch. hab den grad nochmal über nen backing track gespielt. benutzen tue ich den zum solieren eh nicht. wenn dann das dominant phyrigische, was ja harmonisches moll ist. die 7 stufe im harmonisch moll ist aber doch das, was den orientaischen sound ausmacht. wenn ich die töne dort alle spielen tue bis auf den 7 ton klingts ja nur nach aeolisch, erst durch den ton klingts orientalisch. alle anderen töne sind ja eh gleich Bild

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 3236
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Fr 8. Jul 2016, 19:20

Mit anderen Worten: Du spielst z. b. eine Bulería in A-Moll und glaubst, die erhöhte 7. Stufe haucht ihr eine orientalische Athmosphäre ein. Das ist völliger Quatsch.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Benutzeravatar
christian_k
Beiträge: 17
Registriert: Di 12. Mai 2015, 00:57

Re: Wie kann ich das Solospiel oder improvisieren lernen

Beitragvon christian_k » Fr 8. Jul 2016, 22:29

Paco habe ich öfters live in München gesehen.
Wenn er am Anfang des Konzertes alleine auf die Bühne kam, sich setzte und zu spielen begann und ich dachte nur, was macht er da bloss mit der Gitarre...
Da helfen keine Scales, insbesondere wenn einem der Rythmus und die Anschlagstechnik fehlt :lol:


Zurück zu „Spieltechnik Flamenco“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder