Suche Flamenca Empfehlungen +- ca. 1000,-

Flamencogitarren & sonstige Instrumente
Karel
Beiträge: 83
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 14:27
Wohnort: 1150 Wien

Suche Flamenca Empfehlung, - ca. 1500-2000

Beitragvon Karel » Fr 26. Jul 2019, 15:37

Hallo liebe Gitarreros
ich schließe mich hier einer älteren Frage an: Sobald es mein Konto erlaubt, würde ich mit gerne eine Flamenca negra kaufen, würde 1500,- bis 2000,- inverstieren wollen, ich möchte allerdings darauf v.a. gewöhnliche Klassik Literatur spielen, einfach mal mit einem anderen Sound, deswegen keine blanca, sondern eine negra. Oder bewege ich mich da auf einen Irrweg zu?
Grüße
Karel

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4281
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Suche Flamenca Empfehlung, - ca. 1500-2000

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Fr 26. Jul 2019, 20:30

Karel hat geschrieben:Hallo liebe Gitarreros
ich schließe mich hier einer älteren Frage an: Sobald es mein Konto erlaubt, würde ich mit gerne eine Flamenca negra kaufen, würde 1500,- bis 2000,- inverstieren wollen, ich möchte allerdings darauf v.a. gewöhnliche Klassik Literatur spielen, einfach mal mit einem anderen Sound, deswegen keine blanca, sondern eine negra. Oder bewege ich mich da auf einen Irrweg zu?

Ganz sicher nicht. Ich habe das selbst weit über 10 Jahre so gemacht. Eine Blanca hat i. d. R. zu viel Schärfe und kaum Bässe. Der Palisander verleiht dem Ton mehr Körper, Spektrum und Substanz. Einige Blankas können das auch, aber man muss sehr intensiv suchen, zudem wird es sehr teuer. Im Preisbereich um 1.600 liegt aktuell die Camps Primera. In Spanien, wenn Du mit einer 66er Mensur klar kommst, kannst Du die G 36 von Prudencio Saez kaufen, z. B. bei El Flamenco Vive. Die liegt etwas über 1.000 €, mit etwas Glück auch die Predes vom selben Hersteller. Daneben gibt es noch einen Hersteller, dessen Name mir nicht einfällt. Ich bin sicher, ein paar andere Mitglieder wissen, wen ich meine. Es ist der frühere Produktmanager Jaime Julia von Alhambra, der sich mit seinen Söhnen vor ein paar Jahren selbständig gemacht hat. Das Unternehmen will aber wegen CITES Bestimmungen von Palisander weg. Aktuell ist Palisander aus Madagaskar die Alternative, weil sie nicht dokumentenpflichtig ist. Da kannst Du aktuell eine guten Deal machen, sie sind in Deutschland aber schwer zu bekommen. Ich glaube, ein kleiner Laden in Köln führt sie. Der beste Gegenwert ist die Camps Primera Negra, die etwas mittig klingt und eine sonore Perkussivität besitzt. Die Blanka hatte ich bei Markteinführung für die Zeitschrift Akustik Gitarre rezensiert. Die angesprochen Prudencio Saez sind weniger mittig und haben ein besseres Spektrum mit guter Substanz und Körper, in den letzten beiden Aspekten aber nicht so profund die Camps. Trotzdem sind sie, auch wie die Camps, ein "much Guitar for the Price" Produkt.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Karel
Beiträge: 83
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 14:27
Wohnort: 1150 Wien

Re: Suche Flamenca Empfehlungen +- ca. 1000,-

Beitragvon Karel » Fr 26. Jul 2019, 21:20

Super, danke!!! Werde in diese Richtung recherchieren und euch berichten.

CG-Fan
Beiträge: 496
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Suche Flamenca Empfehlung, - ca. 1500-2000

Beitragvon CG-Fan » Sa 27. Jul 2019, 10:53

Bernd C Hoffmann hat geschrieben:... Daneben gibt es noch einen Hersteller, dessen Name mir nicht einfällt. Ich bin sicher, ein paar andere Mitglieder wissen, wen ich meine. Es ist der frühere Produktmanager Jaime Julia von Alhambra, der sich mit seinen Söhnen vor ein paar Jahren selbständig gemacht hat...

Paco Castillio heißt die Marke. Gutes Renommee und noch besseres Preis-/Leistungsverhältnis, aber man muss leider etwas suchen, um sie in einem Gitarrenladen auszuprobieren zu können. ;) :D

Karel
Beiträge: 83
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 14:27
Wohnort: 1150 Wien

Re: Suche Flamenca Empfehlungen +- ca. 1000,-

Beitragvon Karel » Sa 27. Jul 2019, 12:26

Besten Dank für eure Hinweise. Das Gitarrenatelier in Wuppertal hat sowohl die Camps als auch die Paco Castillio Modelle im Angebot, zu einem moderaten Preis scheint mir. Ist das ein zuverlässiger shop? Müsste online bestellen.

CG-Fan
Beiträge: 496
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Suche Flamenca Empfehlungen +- ca. 1000,-

Beitragvon CG-Fan » Sa 27. Jul 2019, 13:04

Karel hat geschrieben:... Ist das ein zuverlässiger shop? ...

Uneingeschränkt JA und zudem auf Konzert-/Flamenco-Gitarren spezialisiert, was ich als weiteren Vorteil ansehen würde.
Einfach mal anrufen und sich selber einen Eindruck verschaffen! ;)

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4281
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Suche Flamenca Empfehlungen +- ca. 1000,-

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Sa 27. Jul 2019, 13:32

Richtig! Paco Castillo meinte ich. Mit dem Geschäft habe ich was verwechselt. Ich meinte das Gitarrenatelier in Wuppertal.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

RaBu
Beiträge: 200
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 12:11

Re: Suche Flamenca Empfehlungen +- ca. 1000,-

Beitragvon RaBu » Sa 27. Jul 2019, 15:26

CG-Fan hat geschrieben:
Karel hat geschrieben:... Ist das ein zuverlässiger shop? ...

Uneingeschränkt JA und zudem auf Konzert-/Flamenco-Gitarren spezialisiert, was ich als weiteren Vorteil ansehen würde.
Einfach mal anrufen und sich selber einen Eindruck verschaffen! ;)

+1
Peter Schulte ist Gitarrenlehrer, der seinen direkten Handel ursprünglich im privaten Musikzimmer abgewickelt hat, bevor er damit in das kleine Ladenlokal umgezogen ist. Ich habe bei ihm auch schon gekauft, allerdings nicht online.
Gruß
von
Ralf

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4281
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Suche Flamenca Empfehlungen +- ca. 1000,-

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Sa 27. Jul 2019, 16:37

RaBu hat geschrieben:Ich habe bei ihm auch schon gekauft, allerdings nicht online.

Wer offline seriös arbeitet, hat keinen Grund dies online nicht zu tun.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

RaBu
Beiträge: 200
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 12:11

Re: Suche Flamenca Empfehlungen +- ca. 1000,-

Beitragvon RaBu » Sa 27. Jul 2019, 23:04

Das war auch nicht die Intention meiner Bemerkung, vielmehr wollte ich darauf hinweisen, dass ich die Instrumente vorher sehen, hören, fühlen wollte. Blindkäufe sind bei mir grundsätzlich die Ausnahme.
Gruß
von
Ralf


Zurück zu „Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder