mi nueva novia

Flamencogitarren & sonstige Instrumente
grenner
Beiträge: 287
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 10:48

Re: mi nueva novia

Beitragvon grenner » So 25. Feb 2018, 18:17

Kuno Wagner hat geschrieben:
Ja, auch hierbei vertraue ich Carl Herrmann, er weiß was er tut. Er hat von Torres gelernt!


Sapperlot. Der Carl Herrmann muss wahrlich ein biblisches Alter haben :?:

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » So 25. Feb 2018, 18:27

Volved a lo antiguo que será un progreso!

aus: Oefeo magazine No 9 - Edición española - Primavera 2017, P.56 (letzter Satz)

CG-Fan
Beiträge: 404
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: mi nueva novia

Beitragvon CG-Fan » So 25. Feb 2018, 18:49

matthias hat geschrieben:
Da bin ich jetzt etwas verwundert, dann genau das ist die typische Torres-Beleistung,


Da hast du mich jetzt falsch verstanden.
Ich hab keine Ahnung was die typische Torresbeleistung ist und habe deshalb nachgefragt.

((Mir ging es nicht darum meine Verwunderung darüber auszudrücken ( oder ähnliches ),weil ich glauben oder meinen würde das das nicht typisch wäre. ;) ))

Nichts für ungut! DIE typische Torres Beleistung besteht aus 7 Fächerbalken mit zwei V-förmig angeordneten Abschlußbalken am Unterbug, wobei der kleinste gemeinsame Nenner bei Torres-Derivaten die 7 Fächerbalken sind. Deshalb war ich über die Frage etwas erstaunt.

Verlässliche Pläne gibt es seit 1987 von Romanillios und Jorgos Kertsopoulos (1983/84). Letzterer hat die Torres Gitarren aus der Ramirez Sammlung wissenschaftlich vermessen und untersucht. Die Ergebnisse wurden 1983 auf der Musikmesse in Frankfurt vorgestellt und 1984 in Fachzeitschriften veröffentlicht.

Mittlerweile sind die meisten Torres Gitarren, die überlebt haben erfaßt, vermessen und katalogisiert, nicht zuletzt deshalb, weil der Gitarrenbau sich wieder stärker am Torres Original zu orientieren scheint! ;) :D

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » So 25. Feb 2018, 19:32

Jetzt wo das geklärt ist:

Voila,

Bild
Zuletzt geändert von Kuno Wagner am Di 27. Feb 2018, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.

matthias
Beiträge: 732
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:35

Re: mi nueva novia

Beitragvon matthias » So 25. Feb 2018, 20:03

Boah, das geht ja zügig vorwärts mit deiner "Torres". :)

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Mo 26. Feb 2018, 12:04

Ich war gerade in der Werkstatt (Mo. Vormittag).

Zargen:

Bild

Bild

Kopf:

Bild

heute Abend ist der Hals geschnitzt
Zuletzt geändert von Kuno Wagner am Di 27. Feb 2018, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.

grenner
Beiträge: 287
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 10:48

Re: mi nueva novia

Beitragvon grenner » Mo 26. Feb 2018, 16:00

Kuno Wagner hat geschrieben:Ich war gerade in der Werkstatt (Mo. Vormittag).


heute Abend ist der Hals geschnitzt


Der Carl Herrmann ist ja ein Speed Gitarrenbauer

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Mo 26. Feb 2018, 20:28

grenner hat geschrieben:Der Carl Herrmann ist ja ein Speed Gitarrenbauer

er weiß halt was er tut.


Montag Abend:

Hals und Boden (mit Astloch)

Bild

plus Zargen

Bild

und Korpus

Bild


Alles passt!
Zuletzt geändert von Kuno Wagner am Di 27. Feb 2018, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Di 27. Feb 2018, 11:46

Dienstag Vormittag:


Bild
Bild

heute mittag wird der Steg geschnitzt

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Di 27. Feb 2018, 19:17

Jetzt ist sie zu.

Bild


Zurück zu „Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder