mi nueva novia

Flamencogitarren & sonstige Instrumente
Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Mi 28. Feb 2018, 09:43

Das hat jetzt nur am Rande was mit meiner "Neuen" zu tun, aber wenn sie so klingt wie die von Roberto Legnani Beschriebene, ist doch alles gut


Bild

matthias
Beiträge: 732
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:35

Re: mi nueva novia

Beitragvon matthias » Mi 28. Feb 2018, 10:33

aber wenn sie so klingt wie die von Roberto Legnani Beschriebene, ist doch alles gut


Kann ja nicht, denn die hat doch schon der Roberto Legnani. ;)

Aber mal im Ernst. Auch wenn der Gitarrenbau in erstaunlicher Geschwindigkeit von Statten geht: Da wirst du dich wohl noch etwas gedulden müssen, bis sie ihre vollen Klangmöglichkeiten entwickelt...ist halt ne neue Fichtendecke.

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Mi 28. Feb 2018, 13:31

Hi Matthias,
er ist nicht mehr zu bremsen.

Bondage Bilder für´s Orfeo Magazin:



Bild
Bild
Bild
Bild

matthias
Beiträge: 732
Registriert: Do 1. Nov 2012, 15:35

Re: mi nueva novia

Beitragvon matthias » Mi 28. Feb 2018, 14:40

Kann man eigentlich so lassen.

Saiten sind ja schon irgendwie drauf und sie hat jetzt so nen antiken Steinzeitschick. Jetzt noch für so überflüssige Feinheiten noch nen Batzen Geld ausgeben würde ich ja nicht. :lol:

grenner
Beiträge: 287
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 10:48

Re: mi nueva novia

Beitragvon grenner » Mi 28. Feb 2018, 16:13

Kuno Wagner hat geschrieben:Hi Matthias,
er ist nicht mehr zu bremsen.



Ist der Boden eigentlich flach oder gewölbt? Kann man auf den Bildern nicht so richtig erkennen (vor lauter Bondage).

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Mi 28. Feb 2018, 20:23

grenner hat geschrieben:ist der Boden eigentlich flach oder gewölbt?


Gute Frage :oops: ich denke schon gewölbt. So, wie es halt sein muss.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


morgen: putzen, Steg und Bünde. Griffbrett ist ja schon drauf.

grenner
Beiträge: 287
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 10:48

Re: mi nueva novia

Beitragvon grenner » Do 1. Mär 2018, 07:37

Finish mit Schellack?

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Do 1. Mär 2018, 07:56

grenner hat geschrieben:Finish mit Schellack?


ich geh´gleich mal im Netz auf die Suche nach schönen Torres Kopien. Auch wegen der Lackierung, die auf alle Fälle aus Schelllack sein soll.

Bild

Irgendwie gibt es drei Farben, Yogurt-Sand-hellbraun.

Gefällt mir alles nicht, ich will das Original:

Torres von 1878
Bild
Bild
Bild
Bild

oder so nah wie möglich dran.
Am Wochenende wird lackiert bzw. Schelllackiert.

grenner
Beiträge: 287
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 10:48

Re: mi nueva novia

Beitragvon grenner » Do 1. Mär 2018, 10:57

Kuno Wagner hat geschrieben:
grenner hat geschrieben:Finish mit Schellack?


ich geh´gleich mal im Netz auf die Suche nach schönen Torres Kopien. Auch wegen der Lackierung, die auf alle Fälle aus Schelllack sein soll.

Bild

Irgendwie gibt es drei Farben, Yogurt-Sand-hellbraun.

Gefällt mir alles nicht, ich will das Original:

Torres von 1878
Bild
Bild
Bild
Bild

oder so nah wie möglich dran.
Am Wochenende wird lackiert bzw. Schelllackiert.


Sehr schön, aber am Original fehlt das Astloch :?:

Kuno Wagner
Beiträge: 365
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:53

Re: mi nueva novia

Beitragvon Kuno Wagner » Do 1. Mär 2018, 12:31

Unglaublich! Wenn man bedenkt, dass erst vor ca. einer Woche die Rosette fertig war.

Bild
Bild
Bild


Zurück zu „Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder