Arte Flamenco am 26.02.2017 > Pedro Bacán!

Lehrwerke, CDs, DVDs, Literatur, Radio, TV

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung
Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 2987
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Arte Flamenco am 26.02.2017 > Pedro Bacán!

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Do 23. Feb 2017, 13:46

Anmerkung Bernd C. H.
Pedro Bacan, mir ist er noch als kreativer "Sondergitarrist" mit eigenem Stil bekannt, ist die kommende Sendung von Arte Flamenco gewidmet. Neben vielen renommierten Interpreten war er vor allem mit seiner Schwester Ines Bacán zu sehen, bis er einem Autounfall erlag. Eines seiner Besonderheiten ist die Verbindung diverser Harmonieverflechtungen in den einzelnen Palos, die er gelegentlich vollzieht. Wer ihn nicht kennt, dem lege ich seine Solo-CD "Aluricán" wärmstens ans Herz.

Ein Film über die Geschichte von Pedro Bacán, der durch Finanzierungsprobleme den Projektstatus leider nie verlassen hat, blieb der Öffentlichkeit vorenthalten.

Bild

Hier zu kaufen: https://www.deflamenco.com/tienda/produ ... rican.html

Pedro Bacán habe ich schon 2013 hier vorgestellt. Siehe diesen Thread: viewtopic.php?f=35&t=723

-----------

Liebe Freunde und Aficionad@s,

Am Sonntag 26.Februar geht Arte Flamenco wieder auf Sendung, wie immer um 20h15 bei NDR Info. Wir erinnern diesmal aus Anlass seines Todestages an den Gitarristen Pedro Bacán aus Lebrija, der vor 20 Jahren, Ende Januar 1997 bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kam.

Pedro war einer der gefragtesten Gesangbegleiter der 1980er und 90er Jahre und verkörperte mit seiner ganzen Person und sinnenfrohen Wesensart auf faszinierende Weise jene in Europa so einzigartige Kultur, die unserer Sendereihe den Namen gibt : Arte Flamenco. Man könnte auch sagen, er war so etwas wie der Falstaff der Flamencogitarre …

Internet-Hörer außerhalb der norddeutschen Tiefebene wählen : http://www.ndr.de
(von dort auf NDR Info gehen und Lifestream starten)

FÜR ALLE, DIE AM SENDETAG KEINE ZEIT HABEN hier schon mal der direkte Link zum Download der Sendung :
https://dl.dropboxusercontent.com/u/215 ... C3%A1n.mp3

Außerdem möchten wir noch darauf hinweisen, dass der Vortrag über unsere Radioarbeit beim ersten “Congreso Flamenco y Comunicación” während der Bienal von Sevilla im letzten September nun auch online bei Youtube zu sehen ist : https://youtu.be/19qMvXJl2NQ

¡ Lebt langsam und genüsslich !

Herzlich, Miguel Iven

¡¡¡ Bitte leitet diese E-Mail gerne weiter an Flamencointeressierte und Freunde !!!
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Zurück zu „Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder