Marty aus Freiburg

Du bist neu hier? Bitte stelle Dich kurz vor

Bannerwerbung Bannerwerbung Bannerwerbung
Marty CT
Beiträge: 15
Registriert: Do 12. Okt 2017, 22:40

Marty aus Freiburg

Beitragvon Marty CT » Do 2. Nov 2017, 09:48

Hallo Zusammen,

eine kleine Anekdote wie ich zur klassischen Gitarre kam:

Mit 14 haben haben ein paar Kumpels und ich beschlossen eine Rock-Band zu gründen. Wobei das übertrieben ist. Keiner konnte von uns ein Instrument spielen -obwohl ich in der Grundschule Gitarrenunterricht hatte ;).
Zwei wochen nach der Gründung hat uns Herr X zu einem kleinen Festival in Bayern angemedet. Wie gasagt, keiner hat ein Instrument beherrscht. Wir haben ein paar mal "geprobt". Die meisten haben für einigen hundert D-Mark Equipment eingekauft. Also Amps, E-Gitarren/Bässe. Wir hatten damals noch keinen Drummer.
Ein Klassiker von AC/DC stand damals wohl als erstes im Programm....
Ich habe damals nur meine 3/4 Gitarre aus der Grundschulzeit besessen, und kam auf die Idee Stahlsaiten auf das "schlechte" Stück zu spannen. OK, dem Sound hat das gut getan. Der Gitarre eher weniger ;) .
Es waren die 90er. In einem Laden habe ich zufällig eine CD entdeckt und diese adhoc am "Spielthresen" angehört. Dieser Schock. Jemand spielt mehrere Stimmen an einer Gitarre (habe ich erst später erfahren).... Hört sich fast an wie ein Klavier (John Wiliams, Asturias-Leyenda(Albeniz))

Band Mitglieder mitgeteilt: "Ich bin raus.... Mache was anderes...."
Meine Eltern kennen einen Musiker (Gitarre) der auch unterrichtet. Er macht einen Crash-Kurs in Noten-Lesen und Gitarre mit mir....
Einige Monate später: Musikkschule gesucht....
Angerufen....
Eltern sagen Ja....
Bis heute am Tropf....

Benutzeravatar
klaus
Beiträge: 236
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 17:47
Wohnort: Barcelona

Re: Marty aus Freiburg

Beitragvon klaus » Di 14. Nov 2017, 18:49

Herzlich willkommen ..
bedanke Dich bei Deinen Eltern, dass sie Dich unterstützt haben.

Mein Weg zur Gitarre war von völliger Ignoranz meiner Eltern geprägt.

L.G.
Klaus

Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 528
Registriert: So 4. Nov 2012, 16:00

Re: Marty aus Freiburg

Beitragvon docsteve » Mi 15. Nov 2017, 13:07

Coole Geschichte und willkommen im Club!

Viele Grüße, Stephan

Benutzeravatar
Catweazle
Beiträge: 23
Registriert: Sa 19. Aug 2017, 08:18
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Marty aus Freiburg

Beitragvon Catweazle » Mi 15. Nov 2017, 13:32

Ich wollte -als gutes Pubertier- natürlich auch irgendwie Rock machen. Meine Eltern verschafften mir Unterricht bei einem Lehrer, der mich irgendwie rumgekriegt hat.

Meine Mitschüler waren einigermaßen verstört ob meiner Leidenschaft.
Ich bin 12 Meter groß und alles ist unvorstellbar. (Einstürzende Neubauten)


Zurück zu „Neue Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder