Meistergitarre Anton Sandner Nr. 8 (die erste und zweite)

Konzertgitarren, Gitarrenbauer & Themenverwandtes
Gitarrenjan
Beiträge: 138
Registriert: So 5. Apr 2020, 15:28

Re: Meistergitarre Anton Sandner Nr. 8 (die erste und zweite)

Beitragvon Gitarrenjan » Sa 7. Mai 2022, 17:46

Erstaunlicherweise war von Anfang an der Klang recht ordentlich.
Ich habe die Gitarre jetzt 5 Stunden und immer wieder darauf gespielt und ich meine, dass sich der Klang noch leicht zum Positiven verändert hat.
Ich würde ihn jetzt schon mit gut bezeichnen.

Ich habe mich für einen nicht erhöhten 0-Bund entschieden und kann keinen Nachteil entdecken. Im Gegenteil, die Saiten liegen schön tief und die Gitarre ist gut spielbar. Die Entscheidung war nicht schlecht. Es geht aber auch ohne 0-Bund. Nur dann muss der Sattel sehr fein eingestellt werden, was oft nicht gemacht wird.

chrisb
Beiträge: 239
Registriert: Do 27. Jul 2017, 08:06
Wohnort: Bamberg

Re: Meistergitarre Anton Sandner Nr. 8 (die erste und zweite)

Beitragvon chrisb » Sa 7. Mai 2022, 20:18

Glückwunsch und viel Spaß damit Christian!
Sehr schönes Instrument!
Hoffe es erfüllt alle Erwartungen und es schwatzt dir
nicht wieder jemand ab :D
chrisb

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 5461
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Meistergitarre Anton Sandner Nr. 8 (die erste und zweite)

Beitragvon Bernd C Hoffmann » So 8. Mai 2022, 03:42

Auch in mir herzlichen Glückwunsch!
Im Weiteren schließe ich mich dem "chrisb" an ;-)
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Gitarrenjan
Beiträge: 138
Registriert: So 5. Apr 2020, 15:28

Re: Meistergitarre Anton Sandner Nr. 8 (die erste und zweite)

Beitragvon Gitarrenjan » Mo 9. Mai 2022, 11:46

Hallo,
auch diese Gitarre habe ich gestern immer wieder durch alle Lagen (auch dissonant) gespielt und dann 2 Stunden lang ganz nahe vor die Lautsprecher meiner HiFi-Anlage gestellt. Dieses Mal habe ich im Gegensatz zum letzten Mal nicht WDR 4 sonder WDR 1 eingestellt. Wer aus NRW ist, weiß vielleicht warum. WDR 1 ist ein Sender mit viel Musik für "jüngere Leute". Ich hatte die Hoffnung, dass es der Gitarre vielleicht guttun könnte, besser als die Oldie-Musik von WDR 4. :D
Der Klang hat sich dadurch noch etwas verbessert. Ich meine, dass er jetzt schon auf dem Niveau der alten Gitarre ist, die ich ja abgegeben habe.

Hier jetzt die Spezifikation meiner neuen ANTON SANDNER N. 8:

Alles Vollholz (kein Kunststoff)
Null-Bund nicht erhöht (Sonderwunsch), gute Saitenlang (12. Bund E: 3,5 mm)
Decke feinjährige Fichte aus den 80er Jahren
Zarge und Boden aus Jacaranda (Aufpreis; Jacaranda ist ca. 4-mal so teuer wie indischer Palisander). Das war leider seine letzte alte Garnitur.
Hals aus Mahagoni mit Ahornstreifen
Griffbrett aus Ebenholz
Leicht getönter Nitrolack
Kopfplatte oben handgeschnitzt aus Palisander, unten ebenfalls aus Palisander
Rosette aus echtem Holz
Zargeneinlagen (Bindings) aus Palisander, Zierader aus echtem Holz (Sonderwunsch)
Steg aus Ebenholz schwarz lackiert
Sattel und Stegeinlage aus Knochen
Asymmetrische 7-fache Fächerbeleistung (sehr ähnlich der Beleistung der Ramirez 1a)
Mechaniken von Rubner aus der Superior Series, gelagert mit Wurzelholzgriffen (Aufpreis)

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 5461
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Meistergitarre Anton Sandner Nr. 8 (die erste und zweite)

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Di 10. Mai 2022, 14:43

Klasse!
Ist die Kopfplatte angeschäftet oder im Schnittwinkel verleimt?
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Gitarrenjan
Beiträge: 138
Registriert: So 5. Apr 2020, 15:28

Re: Meistergitarre Anton Sandner Nr. 8 (die erste und zweite)

Beitragvon Gitarrenjan » Di 10. Mai 2022, 14:52

Hallo,
auf dem Bild 7 und 8 kann man es (so glaube ich) erkennen. Der Kopf ist geschäftet.
Die eingestellten Fotos geben die Erscheinung der Gitarre nicht besonders gut wieder.
Ich bekomme von Tag zu Tag mehr Spaß an ihr und ihrem Klang.

Liebe Grüße Christian

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 5461
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Meistergitarre Anton Sandner Nr. 8 (die erste und zweite)

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Di 10. Mai 2022, 14:57

Wunderbar! So muss das sein :D
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!


Zurück zu „Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder