Gitarrenstützen

Gitarrenkoffer, Stimmgabeln Notenständer, Gitarrenstüzen, Kapos, ...
CG-Fan
Beiträge: 549
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon CG-Fan » So 29. Sep 2019, 18:59

Dirk ist leider kein Forumsteilnehmer mehr, wie an dem in dünnen, schwarzen Lettern geschrieben Namen zu erkennen ist.

Andererseits hätte ich noch eine Ponticello mit fester Stütze und gerader Beinauflage in der Schublade. Wenn dich das interessiert, kannst du mir gerne eine PN schicken. ;)

Ekkehard
Beiträge: 271
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:36

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon Ekkehard » Sa 2. Nov 2019, 07:41

Seit kurzem bin ich im Besitz der Efel-Stütze. Diese habe ich mir extra gekauft, weil ich eine Stütze für schmale Zargen suchte und die Efel mir mit nur einem Saugnapf dafür geeignet schien. Und so ist es auch. Leicht zu montieren und sicherer Halt. Sie kann im Koffer jedoch nicht an der Gitarre verbleiben, wie z.B. die Gitano-Stütze.
https://www.dropbox.com/s/2297ntao4jwhcqj/Efel%201.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/l0hchu13zcfprls/Efel%203.jpg?dl=0

bassklampfe
Beiträge: 927
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon bassklampfe » So 3. Nov 2019, 12:23

Was ist denn das für eine schöne Gitarre?
______________
Gruß
bassklampfe

Ekkehard
Beiträge: 271
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:36

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon Ekkehard » So 3. Nov 2019, 15:23

bassklampfe hat geschrieben:Was ist denn das für eine schöne Gitarre?

Das ist ein Rene Lacote-Nachbau von Manuel Adalid, einem Gitarrenbauer aus Spanien, der seine Produkte auch unter dem Namen Esteve vertreibt. Diese jedoch ist ein Sondermodell. Sehr geeignet für das Repertoire Fernando Sors.

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4437
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon Bernd C Hoffmann » So 3. Nov 2019, 17:37

Ich habe die Efel auch. Nach 18 Jahren hält der Saugnapf nicht mehr. Ich werde sie bei Gelegenheit gegen den Guitar Lift austauschen.
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

CG-Fan
Beiträge: 549
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:20

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon CG-Fan » So 3. Nov 2019, 19:19

Bernd C Hoffmann hat geschrieben:Ich habe die Efel auch. Nach 18 Jahren hält der Saugnapf nicht mehr...

Den kann man getrennt nachkaufen. Kostet hier aus unerfindlichen Gründen fast 8€ & Versand. Bei Strings by Mail in den USA hingegen nur 4$. Das verstehe wer will. Ich habe hier aber auch schon vergleichbar günstige Bezugsquellen gesehen, kann sie jedoch gerade nicht finden. :(

Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4437
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon Bernd C Hoffmann » So 3. Nov 2019, 21:42

Bei Schneider und Martin´s Musikkiste gibt es sie für 7,... €
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

endot
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Dez 2017, 18:29

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon endot » Do 14. Nov 2019, 15:18

Nach Jahrzehnten des Gitarrenspiels mit diversen Fußschemeln und allen möglichen Stützen kann ich nur eines sagen: Am allerbesten ist die Verwendung eines (breiten) Gurtes (aus weichem Rauleder). Der hält immer, schadet keinem Lack und man kann beliebig die Position wechseln, ja auch im Stehen spielen.

bassklampfe
Beiträge: 927
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:56

Re: Gitarrenstützen

Beitragvon bassklampfe » Do 14. Nov 2019, 15:28

Mit Gurt kann man vor allem im Stehen spielen. Dann ist die Position ideal. Ich habe an fast allen Gitarren einen Gurt. Trotzdem möchte ich gelegentlich anders spielen. Im Sitzen ist die Gitarre einfach in keiner Position wirklich bequem. ;)
______________
Gruß
bassklampfe


Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder