Kurzportrait: Michael Quell

Kurzportraits zeitgenössischer Komponisten mit Gitarrenbezug
Benutzeravatar
Bernd C Hoffmann
Administrator
Beiträge: 4602
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:30
Wohnort: Fulda

Kurzportrait: Michael Quell

Beitragvon Bernd C Hoffmann » Do 8. Nov 2012, 14:49

Michael Quell, *1960

Bild

Biographieauszug

Studium:
1981 - 1985 Hochschule für Musik in Frankfurt/Main
Klassische Gitarre bei Heinz Teuchert
Musikpädagogik
Musikwissenschaft & Komposition
Dirigieren
Tonsatz & Kontrapunkt

Über den Komponisten
Erhielt zahlreiche Kompositionsaufträge & Uraufführungen
Gewann mehrere Kompositionswettbewerbe, u. a. Toyoka Yamashita Kompositionspreis Berlin 1989 für die Komposition "BewegungsBilder für 3 Gitarren", Elisabeth Schneider Preis 2003, Barlow Commissioning Award 2011 etc.
Weltweite Aufführung seiner Werke auf zahlreichen Festivals & Übertragung im Rundfunk

Tätigkeiten
Musikpädagoge in Fulda; seit 2007 Dozent für Musiktheorie und Analyse am Musikwissenschaftlichen Institut der Goethe Universität Frankfurt
Gastdozent an div. Universitäten in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, USA

Arbeitsschwerpunkte
Beschäftigung mit den Chancen und Möglichkeiten der Komposition im interdisziplinären Dialog

Werkliste mit Gitarre
Momentaufnahmen/ Caprichos - Reflexionen zu Goya ... und darüber hinaus ... (2004): Gitarre solo
Substanz und Akzidenz – ein Capricho in Anlehnung an Francisco de Goyas ’Nadie se conoce’ (2003): Gitarre solo
Achronon (2008/2009): Akkordion & Gitarre
Enigma - vom Zauber der entgegengesetzten Denkweise, hommage à Friedrich Nietzsche (2005): Violine & Gitarre
Interdependenzen (1997/1998): Gitarre & Schlagzeug
temps et couleurs I (1995): Flöte & Gitarre
De aeternitatem petendo (1983): für 2 Gitarren, 3 Tonbandgeräte, Mischpult und 2 Ringmodulatoren
Intues (1985): 2 Gitarren
A Blurring Cloud - Geschöpfe der Fahrt (2011/ 2012): Violine, Gitarre & Klavier
BewegungsBilder (1989): 3 Gitarren
atremia – Phasen der Stille (1999): 5 Gitarren bzw. Gitarrenensemble
atremia – Phasen der Stille (2008): Fassung für Gitarrenquartett
Satori – 5 Haiku“ (1999): Gitarrenorchester
ne šama – näpäš –ruªh; nach hebräischen, akkadischen und ugaritischen Textrelikten (1990/91): Fl., Hr., 2 Vl., Vla., Vc., 2 Git. u. Perc.
Alpha – Omega (1982): 5 Gitarren & Orgel
-------
Es sind auch kleinere, pädagogisch orientierte Stücke erschienen: Kontrapunkt für 2 Gitarren, Variation über ein Thema von Heinz Teuchert sowie diverse Bearbeitungen

Weitere Informationen: http://www.Michael-Quell.de

[Einverständnis M. Quell: 07.11.2012]
Liebe Grüße
Bernd
:
Tabulaturservice => Liste anfordern!

Zurück zu „Komponisten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder