Fuga XVII (Oxinagas, Joaquín Martínez de)

Anton56
Beiträge: 1754
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 08:19

Fuga XVII (Oxinagas, Joaquín Martínez de)

Beitragvon Anton56 » Di 20. Nov 2018, 09:38

Hallo,

eine sehr konsequente, tolle Fuge des spanischen Organisten Joaquín Martínez de Oxinagas (26. Oktober 1719 — 24. Oktober 1789)

für 3 Gitarren bearbeitet

https://imslp.org/wiki/Fuga_XVII_(Oxinagas,_Joaqu%C3%ADn_Mart%C3%ADnez_de)

Anton

Joaquín Martínez de Oxinagas war ein spanischer Organist und Komponist, der am 26. Oktober 1719 in Bilbao geboren wurde und am 24. Oktober 1789 in Madrid starb.

Baltasar Saldoni zufolge war er 1746 der dritte Organist der Königlichen Kapelle von Madrid. Die Bücher von Toledo sagen, dass die zweite Zeit, die er in Toledo verbrachte, wo er die Position des Organisten übernahm, am 19. September 1750 gewählt wurde und am 12. Dezember dieses Jahres sein Amt antrat. Er verließ den Platz am 25. Juni 1754. Sein Vorgänger war Jacinto del Río und Nachfolger Joaquín Beltrán.

Zurück zu „3 Gitarren - Barock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder