Witziges Gitarrenstück zum lachen

Spieltechniken, Gitarristen, allgemeine Gitarristik (Konzertgitarre)
Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 718
Registriert: So 4. Nov 2012, 16:00

Witziges Gitarrenstück zum lachen

Beitragvon docsteve » Mi 8. Jan 2020, 17:19

Hallo zusammen,

Kennt jemand von euch ein „witziges“ Gitarrenstück? Also nicht eines, was besonders schön ist oder fröhlich oder glücklich stimmt, sondern wo tatsächlich Stellen drin sind, die so überraschend sind, dass man lachen muss.

Ich suche gerade was für ein neues Programm und brauche eine solche Nummer.

Vielen Dank und Viele Grüße Stephan
Viele Grüße Stephan

Benutzeravatar
klaus
Beiträge: 447
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 17:47
Wohnort: Barcelona

Re: Witziges Gitarrenstück zum lachen

Beitragvon klaus » Mi 8. Jan 2020, 18:57

Meine Idee ...

du bearbeitest "4.33" für Gitarre und erzählst in den Pausen ein paar Witze.
:lol:
Toi, toi toi ...
Klaus

Benutzeravatar
klaus
Beiträge: 447
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 17:47
Wohnort: Barcelona

Re: Witziges Gitarrenstück zum lachen

Beitragvon klaus » Mi 8. Jan 2020, 23:08


paraiso81
Beiträge: 29
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:30

Re: Witziges Gitarrenstück zum lachen

Beitragvon paraiso81 » Do 9. Jan 2020, 11:38

Vielleicht inspiriert dich dieses Video - David Russells innovative Flageolet-Technik ab 1:55

https://www.youtube.com/watch?v=vx4iYd7t9mY

Benutzeravatar
docsteve
Beiträge: 718
Registriert: So 4. Nov 2012, 16:00

Re: Witziges Gitarrenstück zum lachen

Beitragvon docsteve » Do 9. Jan 2020, 13:41

paraiso81 hat geschrieben:Vielleicht inspiriert dich dieses Video - David Russells innovative Flageolet-Technik ab 1:55

https://www.youtube.com/watch?v=vx4iYd7t9mY


Geht schon in eine gute Richtung!

An 4:33 hatte ich auch schon gedacht, passt aber nicht zum Anlass. Weitere Ideen? Ich denke an so etwas Spike Jones-artiges.

Viele Grüße Stephan
Viele Grüße Stephan

Benutzeravatar
klaus
Beiträge: 447
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 17:47
Wohnort: Barcelona

Re: Witziges Gitarrenstück zum lachen

Beitragvon klaus » Do 9. Jan 2020, 17:18

Spike Jones

Hört sich irgenwie nach Karneval an.

Was hälst du von ( Mancini ) Pink Panther.. natürlich im Pantherkostüm vorgetragen.

Anspruchsvoller wäre eine Transkription von Händels Wassermusik.
selbstverständlich im richtigen Dresscode:
Badehose, Schwimmflossen. Taucherbrille mit Schnorchel.

Und der absolute Höhepunkt:
HUUURZ
Die Augsburger Puppenkiste stellt dir vielleicht den Wolf, das Lamm und die grüne Wiese.
Nichts zu danken, man tut ja, was man kann...
Klaus

paraiso81
Beiträge: 29
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 18:30

Re: Witziges Gitarrenstück zum lachen

Beitragvon paraiso81 » Fr 10. Jan 2020, 12:19

Falls du was von Tárrega im Programm hast, käme vielleicht die Klingelton-Nummer gut an. Du erzählst zunächst ein bisschen was über Tárregas Leben. Dann erwähnst du, dass er die am weitesten verbreitete Melodie aller Zeiten komponiert hat, die jeder, aber auch wirklich jeder kennt. Wurde täglich 1,8 Milliarden mal abgespielt! Die Spannung steigt.....

Dann spielst du Tárregas Gran Vals, bis der Nokia-Klingelton zum erstenmal erklingt. Gleich danach wiederholst du die Klingelton-Sequenz nochmal schön mechanisch und mit metallischer Klangfarbe, damit sie täuschend ähnlich nach Handy klingt.

Die Idee ist von Hans Liberg, er spielts am Klavier, allerdings gibt er als Quelle Chopins „Grande Valse Brillante“ an. Sollte doch mit Gitarre auch funktionieren.

Dass der olle Chopin unseren Tárrega gecovert hat :lol: musst du ja nicht unbedingt erwähnen.


Zurück zu „Spieltechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder